PHOENIX

Jelpke stellt sich gegen Gysi bei Waffenlieferungen an Kurden

Bonn/Rojava (ots) - Ulla Jelpke widerspricht Forderungen von Linken-Fraktionschef Gregor Gysi, die kurdischen Kämpfer im Nordirak mit Waffen zu versorgen. "Gregor Gysi hat heute gesagt, man solle Ausnahmen machen bei Rüstungsexporten", sagte die innenpolitische Sprecherin der Linken im phoenix-Interview, die sich zurzeit im Konfliktgebiet befindet. Sie sei "total dagegen", dass die Linke ihre bisherige Position verändere: "Wir sollten daran festhalten, dass auf jeden Fall keine Waffen in Spannungsgebiete gehen".

http://ots.de/nkicE

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: