PHOENIX

phoenix-Runde: Krieg und Terror in Nahost - Greift der Westen ein? - Dienstag, 17. Juni 2014, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Unruhe im Nahen Osten! - Seit Tagen erschüttert islamistischer Terror durch ISIS-Kämpfer den Irak! Die Regierung in Bagdad wirkt überfordert. Der Westen schien anfangs wie gelähmt. Nun schicken die Amerikaner Kriegsschiffe in den Golf. Die Machthaber in Teheran unterstützen die irakische Armee. Neue Allianzen scheinen möglich. Krieg und Terror in Nahost - Greift der Westen ein?

Was genau wollen die ISIS-Kämpfer erreichen? Was spricht für ein Eingreifen der Amerikaner? Wo liegt die rote Linie für Präsident Obama? Welche Chancen liegen im gemeinsamen Agieren von Washington und Teheran? Wie wirkt die Krise im Irak auf die Region?

Alexander Kähler diskutiert in der phoenix Runde u.a. mit

   - Peter Scholl-Latour, Nahost-Experte
   - Prof. Volker Perthes, Direktor Stiftung Wissenschaft und Politik
   - Saba Farzan, deutsch-iranische Soziologin
   - Melinda Crane, Politische Korrespondentin Deutsche Welle TV 

Erneute Sendung um 24.00 Uhr.

Noch Fragen? Tel. 0228 9584-192 | E-Mail: presse@phoenix.de http://presse.phoenix.de | Fotos: www.ard-foto.de | https://twitter.com/Livealarm | https://twitter.com/phoenix_aktuell

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: