PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan: Samstag, 30.10.2010 Tages-Tipss: 14.45 Die Geschichte der Nordsee - Teil 1 bis 3 /22.30 Piraten - Wegelagerer der Weltmeere

Bonn (ots) - 08.15 Stolz und schön

Korsika und seine Bewohner Film von Ellen Ehni, ARD-Studio Paris, Phoenix/2010 Korsika ist eine Insel der Gegensätze: im Landesinneren die raue Bergwelt, mit einsamen Dörfern, die lange Zeit komplett von der Außenwelt abgeschnitten waren. An der Küste die paradiesischen Strände und versteckten Buchten mit türkisblauem Wasser. Seit jeher war das Leben im Süden der Insel sorgloser - und dort haben die Menschen schnell begriffen, dass der Tourismus für sie die Einnahmequelle der Zukunft ist. (VPS 09.30)

09.00 Parteitag der CSU mit einem Leitantrag zur Integrationspolitik und der Verabschiedung der Parteireform München.

14.00 Türkei. Die blaue Reise

Von Seglern und Sonnenanbetern Film von Peter Althammer, BR/2007 (VPS 12.30)

14.30 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Die Kathedrale von Chartres, Frankreich Film von Wolfram Giese, SWR/1996 (VPS 13.00)

14.45 Die Geschichte der Nordsee

1/3: Erste Küstenbewohner Film von Ingo Helm, NDR/2009 Kaum etwas hat das Leben der Norddeutschen so sehr beeinflusst wie die Nähe zum Meer. Die Nordsee ist ein "junges" Meer. Dort, wo heute Schiffe fahren, lag am Ende der letzten Eiszeit trockenes Land. (VPS 10.15)

15.30 Die Geschichte der Nordsee

2/3: Kampf um die Küste Film von Ingo Helm, NDR/2009 Die Nordseeküste - ein geliebtes und umkämpftes Stück Erde. Die 2. Folge erzählt Schlüsselepisoden aus der Vergangenheit. Um 1500 lebte in Dithmarschen Peter Swyn, ein - modern formuliert - einflussreicher Landespolitiker. Er wollte mit alten, überholten Traditionen brechen und wurde schließlich ermordet. Der Film erzählt, wie es dazu kam. Nicht weniger bewegend ist das Schicksal der Maria von Jever, die zur gleichen Zeit erlebte, wie neue Machthaber die aufstrebenden Küstenstädte unter ihre Kontrolle bringen wollten. Hundert Jahre nach ihr lebte auf Föhr ein gewisser Matthias Petersen, genannt "Matthias der Glückliche", denn er führte ein ungewöhnlich erfolgreiches Leben als Walfänger. (VPS 11.00)

16.15 Die Geschichte der Nordsee

3/3: Küste zwischen Krieg und Frieden Film von Ingo Helm, NDR/2009 In den letzten Tagen des Ersten Weltkriegs liegen die Schiffe der Kriegsmarine in Wilhelmshaven vor Anker. Der Obermatrose Richard Stumpf schreibt Tagebuch - und macht verständlich, wie aus einer Marine-Revolte die erste deutsche Revolution wurde, die das Ende der Herrschaft des Kaisers, der Könige und Fürsten in Deutschland besiegelte. (VPS 11.45)

17.00 Dorschfieber

Abenteuer auf hoher See Film von Carsten Rau, Hauke Wendler, SWR/2010 (VPS 11.59)

17.30 Leben an der Loire

Film von Dominique Hennequin, WDR/2009 (VPS 17.30)

ARD-Themenwoche 'Essen ist Leben' 18.00 Das perfekte Chaos Mit den Dabbawalas unterwegs in Mumbai Film von Antje Christ, ZDF/2008 Der britische Thronfolger Prinz Charles hat sie besucht und internationale Softwarefirmen interessieren sich für sie: die Dabbawalas von Mumbai. Diesen einzigartigen Beruf gibt es nur hier im ehemaligen Bombay. "Dabbas" sind Blechbehälter für Essen, und "Walas" heißen deren Träger. In der 20-Millionen-Metropole Mumbai liefern täglich 5.000 Dabbawalas 200.000 Mittagessen aus. Die Hausmannskost für indische Angestellte wird von der Ehefrau oder der Mutter zubereitet. Die Mahlzeiten in den Dabbas, hierzulande als Henkelmänner bekannt, gehen durch unzählige Hände und legen bis zu 70 Kilometer zurück - per Rad, in Zügen, auf Karren und auf dem Kopf. Ein Code aus Zahlen, Buchstaben und Farben weist den Weg. Und das System funktioniert nahezu fehlerlos.

ARD-Themenwoche 'Essen ist Leben' 18.45 Afrikas Gewürzeküche Geschichten von den Seychellen, aus Ägypten und aus Mosambik Film von Stefan Rocker, Ulli Neuhaus, Jochen Hütte, SWR/2009 Über viele Jahrhunderte dominierten arabische Kaufleute den Handel mit Gewürzen aus Asien. Alexandria in Ägypten war zurzeit von Christi Geburt der wichtigste Handelsplatz für Gewürze. Der Film sucht nach der Bedeutung der Gewürze im alltäglichen Leben der Menschen - vom Anbau von Gewürzen auf den Seychellen über den Handel damit in Ägypten bis zu ihrer Anwendung bei der Zubereitung von Speisen in Mosambik.

ARD-Themenwoche 'Essen ist Leben' 19.15 Kulinarische Tour de France Film von Alexander von Sobeck, ZDF - Studio Paris, Phoenix/2010 Alexander von Sobeck ist ein Jahr lang kreuz und quer in Frankreich unterwegs gewesen und hat dabei erforscht, was die "Cuisine française" wirklich zu bieten hat. Er hat mit Erzeugern gesprochen, Köchen über die Schultern geschaut und auf den Wochenmärkten eingekauft. Dabei hat er festgestellt, dass in Frankreich Essen auch Politik ist und manchmal sogar großes Theater.

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Die verborgene Macht

1/2: Verschwörung in Amerika Film von Jeff Martin, Jeniffer Maiotti, Anne Johnsos, ZDF/2008 Die USA sind weit mehr als eine Wirtschaftsmacht, ein Trendsetter oder das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Denn hier entstanden Symbole, die auf der ganzen Welt Bestand haben: die Freiheitsstatue in New York - ein weltbekanntes Sinnbild der Hoffnung oder des Neubeginns. Das Weiße Haus in Washington D.C. - bedeutendes politisches Machtzentrum und Schaltzentrale der westlichen Welt. Der US-Dollar - die wichtigste internationale Währung und ein weit verbreitetes Zeichen für Reichtum und finanziellen Erfolg. Doch welche Geheimnisse verbergen sich hinter diesen Monumenten?

21.00 Die verborgene Macht

2/2: Geheimbund der Freimaurer Film von Jeff Martin, Jeniffer Maiotti, Anne Johnsos, ZDF/2008

21.45 ZDF-History. Das Wunder von Berlin Die Dokumentation Film von Florian Hartung, Jobst Knigge, ZDF/2008 Die Geschichte des jungen Punks aus Karl-Marx-Stadt, der Ende der achtziger Jahre zu den Grenztruppen der DDR einrückt und sich dort in einen überzeugten Verteidiger des DDR-Systems verwandelt, entstammt nicht der Phantasie eines Drehbuchautors. Der Marco Kaiser des TV-Films heißt in Wirklichkeit Tilo Koch. In der Dokumentation kommt er zu Wort. Florian Hartung und Jobst Knigge haben mit ihm noch einmal die Orte seiner Jahre als Punker im damaligen Karl-Marx-Stadt und bei den Grenztruppen der DDR besucht.

22.30 Piraten - Wegelagerer der Weltmeere Film von Julia Kammigan, André Schäfer, RB/2010 Ein Piratenüberfall: Er geschieht in der indonesischen Straße von Malakka oder vor der Küste Nigerias, sogar im vermeintlich sicheren Hafen von Antwerpen kann es die Schiffsbesatzung erwischen. Im hart umkämpften Markt mit Transporten übers Meer ist es mit dem Freibeuter-Mythos nicht weit her. Für die Seeleute gibt es den verwegenen "roten Korsaren" höchstens als romantische Legende. Die Autoren haben sich in Regionen umgesehen, in denen Angriffe von Piraten keine Seltenheit sind und stellen Menschen vor, die - freiwillig oder unfreiwillig - zu Experten für Seeräuberei geworden sind. Dokumentarfilm

00.00 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Die Kathedrale von Chartres, Frankreich Film von Wolfram Giese, SWR/1996

00.15 Wettlauf zum Mond

1/4: Der Aufbruch ins All Film von Deborah Cadbury, Christopher Spencer, NDR/2006 Jahrhunderte lang träumte die Menschheit davon ins All vorzustoßen. Fasziniert verfolgten Menschen auf der ganzen Welt, wie Juri Gagarin als erster Mensch in den Kosmos flog und wie später Neil Armstrong den Mond betrat. Wie es dazu kam, erzählt die vierteilige Dokumentationsreihe. Sie berichtet von dem ehrgeizigen Kampf zwischen den USA und der UdSSR um die Beherrschung des Alls. Mit nachgestellten Spielszenen, Computeranimationen und nie zuvor gezeigtem Archivmaterial wird der Wettlauf zum Mond noch einmal lebendig.

01.00 Wettlauf zum Mond

2/4: Der Sputnik-Schock Film von Deborah Cadbury, Mark Everest, NDR/2006 1949. Der "Kalte Krieg" hat begonnen. Sowohl Sowjets als auch Amerikaner haben den Traum, in den Weltraum vorzustoßen, nicht aufgegeben. Zuerst soll ein Satellit die Erde umkreisen. In der Sowjetunion arbeitet der Ingenieur Sergej Koroljov mit Hochdruck an diesem Ziel. Am 4. Oktober 1957 gelingt es dem Russen: "Sputnik" piepst im All. Ein Schock für die Amerikaner und die westliche Welt.

01.45 Wettlauf zum Mond

3/4: Der erste Mensch im All Film von Deborah Cadbury, Christopher Spencer, NDR/2006 Anfang der 60er Jahre tritt der "Wettlauf zum Mond" in eine neue Phase. Wem wird es gelingen, zuerst einen Menschen ins All zu schießen? Dem sowjetischen Raketenkonstrukteur Sergej Koroljov oder Wernher von Braun, dem Projektleiter der NASA?

02.30 Wettlauf zum Mond

4/4: Die Apollo-Mission Film von Deborah Cadbury, Christopher Spencer, NDR/2006 1961: Präsident Kennedy verkündet das ehrgeizigste technische Programm des 20. Jahrhunderts. Noch bevor das Jahrzehnt zu Ende geht, soll ein Amerikaner als erster Mensch auf dem Mond landen. Für die Sowjets gibt es einen Rückschlag: Überraschend stirbt ihr genialer Chef-Konstrukteur Sergej Koroljov.

ENDE der SOMMERZEIT

02.15 Warum stranden Wale? Eine Detektivgeschichte, 2-teilige Reihe, 1. Teil Film von Volker Barth, NDR/2008

03.00 Warum stranden Wale? Eine Detektivgeschichte, 2-teilige Reihe, 2. Teil Film von Volker Barth, NDR/2008

03.45 Der Tofumacher

Film von Jochen Graebert, PHOENIX/2007

03.50 China - Reise durchs Reich der Mitte 1/2: Vom Fluss des schwarzen Drachen nach Shanghai Film von Joachim Holtz, ZDF/2005

04.35 China - Reise durchs Reich der Mitte 2/2: Von Shanghai in die Stadt der Zukunft Film von Joachim Holtz, ZDF/2005

05.20 Mätressen - Die geheime Macht der Frauen 1/3: Die Geliebte des Königs Film von Jan Peter, Yuri Winterberg, MDR / Arte/2005

06.00 Mätressen - Die geheime Macht der Frauen 2/3: Die Geliebte des Sultans Film von Jan Peter, Yuri Winterberg, MDR / Arte/2005

06.45 Mätressen - Die geheime Macht der Frauen 3/3: Die Geliebte des Papstes Film von Jan Peter, Yuri Winterberg, MDR / Arte/2005

07.30 Kulinarische Tour de France

Film von Alexander von Sobeck, ZDF-Studio Paris, PHOENIX/2010

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: