PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Donnerstag, 17. Juni 2010 Tages-Tipp: Sitzung des Deutschen Bundestages u.a. mit Gedenkstunde anlässlich des 57. Jahrestages des Volksaufstands vom 17. juni 1953

Bonn (ots) - 08.00 Die großen Diktatoren

2/3: Stalin Film von Christian Frey, ZDF/2006

08.45 VOR ORT

(VPS 08.45)

08.45 Aktuelles zum Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs. Thema u.a.: Finanzkrise, Brüssel. (VPS 08.45)

09.00 Gedenkstunde im Bundestag anlässlich des 57. Jahrestages des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 mit Norbert Lammert (Bundestags- präsident) und Gesine Schwan (Politikwissenschaftlerin), Berlin. (VPS 08.45)

09.50 Sitzung des Deutschen Bundestages

Tagesordnung u.a.: Verfassungskonformität der Jobcenter, Arbeits- und Beschäftigungs- bedingungen, Aktuelle Stunde auf Antrag der SPD-Fraktion zur Bildungspolitik, Strafrechtliches Rehabilitierungsgesetz, Millenniumsentwicklungsziele, UNIFIL-Einsatz, Betreuungsgeld, UNMIS- und UNAMID-Einsätze, Energiekonzept für Verkehr und Gebäude, Wehrdienst, Eingetragene Lebenspartnerschaften, Beschäftigungschancengesetz, Berlin. (VPS 08.45)

anschl. Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs Thema u.a.: Finanzkrise, Brüssel. (VPS 08.45)

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Hitlers Verbündete

3/3: Rumänien, Ungarn Film von Peter Prestel, Rudolf Sporrer, BR/2009 Ungarn musste nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg 1920 im Frieden von Trianon über zwei Drittel seines Staatsgebietes an die Tschechoslowakei, Jugoslawien, Österreich und vor allem an Rumänien abtreten. Auf der Seite Hitler-Deutschlands erhoffte man sich den Rückgewinn dieser Gebiete. Der ungarische Ministerpräsident war der erste Staatsmann, der Hitler nach der Machtergreifung 1933 besuchte. Die Filmreihe recherchiert die historische Ausgangslage und stellt Fragen, die bis in die Gegenwart reichen.

21.00 Die großen Diktatoren

3/3: Mao Film von Peter Adler, ZDF/2006 Im Oktober 1949 hatte Mao Zedong die Volksrepublik China ausgerufen. Monströs ist die Zahl der Opfer, die seine Herrschaft nach jüngsten Schätzungen gefordert haben soll: 70 Millionen. Bis heute versucht die Kommunistische Partei Chinas, eine Aufarbeitung der Mao-Ära zu unterdrücken.

21.45 Kontrollierter Glaube - Religion in China Film von Monika Kovacsics, Stefan Degert, WDR/2008 (VPS 21.46)

22.15 PHOENIX RUNDE

"Zoff in der Koalition - Schwarz-Gelb vor dem Abpfiff?" Moderation: Anne Gesthuysen mit Jürgen Koppelin (FDP), Johannes Singhammer (CSU), Rudolf Dreßler (SPD-Sozialexperte) und Hans-Peter Schütz (stern)

23.00 DER TAG

Moderation: Michael Krons u.a. (VPS 23.00)

Sitzung des Deutschen Bundestages

(VPS 23.00)

Frankfurt/Main.

Bankentag 2010 mit u.a. Heinrich Haasis (Präsident Deutscher Sparkassen- und Giroverband), Prof. Axel Weber (Präsident Deutsche Bundesbank) (VPS 23.00)

00.00 PHOENIX RUNDE

"Zoff in der Koalition - Schwarz-Gelb vor dem Abpfiff?" Moderation: Anne Gesthuysen mit Jürgen Koppelin (FDP), Johannes Singhammer (CSU), Rudolf Dreßler (SPD-Sozialexperte) und Hans-Peter Schütz (stern)

00.45 Die Gestapo

Die deutsche Polizei im Weltanschauungskrieg 1/3: Hitlers stärkste Waffe Film von Wolfgang Schoen, Holger Hillesheim, SWR/2005 Am 30. Januar 1933 übernimmt Adolf Hitler in Deutschland die Macht. Sofort beginnt die Einschüchterung und Ausschaltung jeglicher Opposition. Da die Polizei dafür noch nicht voll in Anspruch genommen werden kann, bringt Hitler seine paramilitärischen Truppen zum Einsatz. Unter dem Befehl von Ernst Röhm überzieht die Sturmabteilung (SA) der NSDAP das Land mit brutalem Terror. Im Visier der als "Hilfspolizei" eingesetzten Schläger sind vor allem Kommunisten, Sozialdemokraten und Gewerkschafter, aber auch die deutschen Juden trifft von Anfang an ihr Terror.

01.30 Die Gestapo

Die deutsche Polizei im Weltanschauungskrieg 2/3: Terror ohne Grenzen Film von Wolfgang Schoen, Holger Hillesheim, SWR/2005 Mit Hitlers Angriffskriegen weitet die Gestapo ihren Machtanspruch auf ganz Europa aus. Ob in Prag, Kopenhagen, Amsterdam, Paris oder in den polnischen Ghettos - überall entwickelt sie ihre mörderischen Aktivitäten. Es wird erfasst, gefoltert, getötet. Auch die so genannten "Einsatzgruppen" - Mordkommandos, die im Osten wüten - werden in großem Umfang aus Kräften der Polizei rekrutiert.

02.15 Die Gestapo

Die deutsche Polizei im Weltanschauungskrieg 3/3: Henker an der Heimatfront Film von Wolfgang Schoen, Holger Hillesheim, SWR/2005 In den letzten Kriegsmonaten ist der Gewaltapparat der Gestapo weitgehend auf das "Altreich" zurückgedrängt. Die Gestapo bekommt eine neue Aufgabe: Sie soll dafür sorgen, dass die Heimatfront hält - um jeden Preis. "Abweichler", Kritiker und Gegner des Regimes sollen "ausgeschaltet" werden. Schon kleinste Vergehen werden hart bestraft.

03.00 Trostfrauen

Film von Mario Schmidt, PHOENIX / NDR/2006

03.05 Die Expeditionen der Nazis

Abenteuer und Rassenwahn Film von Jürgen Czwienk, Georg Graffe, MDR/2005

03.50 Der Traum vom Nazi-Gold

Film von Felix Kuballa, WDR/2002

04.20 Offiziere gegen Hitler

1/3: Verschwörung der ersten Stunde Film von Maurice Philip Remy, NDR/2005

05.05 Offiziere gegen Hitler

2/3: Aufstand des Gewissens Film von Maurice Philip Remy, NDR/2005

05.45 Offiziere gegen Hitler

3/3: Staatsstreich im Untergang Film von Maurice Philip Remy, NDR/2005

06.30 Hitlers Verbündete

3/3: Rumänien, Ungarn Film von Peter Prestel, Rudolf Sporrer, BR/2009

07.15 Die großen Diktatoren

3/3: Mao Film von Peter Adler, ZDF/2006

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: