PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis: Sonntag, 30. Mai 2010, 14.00 Uhr - Aktualisierung: Faszination Fußball: Porträts der deutschen WM-Gegner und WM-Klassiker

Bonn (ots) - Nach Australien und Serbien sind nun Ghana und Südafrika an der Reihe: Mit seiner dreistündigen Sondersendung "Faszination Fußball" stimmt PHOENIX an den Sonntagen vor dem Start der Fußball-WM in Südafrika am 11. Juni auf das Großereignis ein. PHOENIX beleuchtet Politik und Kultur der deutschen Vorrundengegner ebenso wie die des Gastgeberlandes. Außerdem im Programm: WM-Klassiker.

Im Mittelpunkt der Sendung am 30. Mai 2010, 14.00 bis 17.00 Uhr, steht Ghana. Beleuchtet werden Wirtschaft und Kultur ebenso wie die Politik - so besuchte US-Präsident Barack Obama vergangenes Jahr das westafrikanische Land. Zu Gast in der Sendung ist Harriet Bruce-Annan. Die gebürtige Ghanaerin lebt heute in Deutschland und hat die Hilfsorganisation "African Angel" gegründet. Außerdem im Studio: die deutsche Nationalspielerin Sonja Fuss. Die mehrfache deutsche Meisterin und Pokalsiegerin sowie Europa- und Weltmeisterin spielt beim 1. FC Köln. Gezeigt wird das Viertelfinale der WM 1986 zwischen Argentinien und England. In der Partie erzielte Diego Maradona sein berühmtes Tor mit der Hand - und sagte, das sei die "Hand Gottes" gewesen. Durch die Sendung führt Erhard Scherfer.

Eine Woche vor WM-Beginn dreht sich am 6. Juni 2010 von 14.00 bis 17.00 Uhr schließlich alles um den Gastgeber Südafrika. Darin: das Finale der WM 1990 zwischen Deutschland und Argentinien. Studiogast ist Reporter Harald Kaiser, der für die Fachzeitschrift Kicker von der WM in Südafrika berichten wird.

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: