PHOENIX

PHOENIX RUNDE "Das Ende der Gier? - Streit um Bonusgrenzen"
PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS für Mittwoch, 23. September 2009, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Als Anreiz gedacht, hat es offenbar doch nur die Gier der Bankmanager gefördert: Das Bonussystem. Es gilt als eine der Ursachen für die Finanzkrise. Banker gingen große Risiken ein, schlossen hochriskante Spekulationsgeschäfte zu Gunsten kurzfristiger Gewinne ab, nur um Prämien in Millionenhöhe einstreichen zu können. Jetzt soll das Bonussystem reguliert werden. Doch weder innerhalb der EU noch innerhalb der G 20 Staaten herrscht Einigkeit über die Maßnahmen. Ist die Regulierung der falsche Weg oder ein guter Anfang? Sollen die Banken selbst Lösungen finden oder muss die Staatengemeinschaft eingreifen? Und wie wird sich dieser Eingriff auf das Bankensystem auswirken?

    Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Prof. Michael Hüther (Institut der deutschen Wirtschaft), Prof. Sighard Neckel (Soziologe, Universität Wien), Jörg Rocholl (European School of Management and Technology) und Dorothea Schäfer (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung).

    Wiederholung um 00.00 Uhr und Donnerstag, 09.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: