PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Donnerstag, 3. September 2009

    Bonn (ots) - 08.15 Die Ostsee 2/2: Zwischen Litauen und Dänemark Film von Thomas Willers, NDR/2007

    09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE Wulf Schmiese (Frankfurter Allgemeine Zeitung) und Manfred Baumann (ARD-Börsenstudio Frankfurt)

    09.15 PHOENIX RUNDE "Auf in den Wahlkampf - Wird's jetzt spannend?" mit Prof. Werner J. Patzelt (Politikwissenschaftler TU Dresden), Hans-Erich Bilges (Kommunikations- berater), Hans-Ulrich Jörges (Stern) und Melinda Crane (freie Journalistin) Moderation: Anke Plättner

    10.00 THEMA. Wahltour 09 Umwelt und Klima (VPS 10.01)

    12.10 Weltklimakonferenz mit internationalen Klimaexperten, Genf. VPS 10.01)

    12.15 Helden der Umwelt Der amerikanische Traum von der Rettung der Welt Film von Christiane Meier, WDR/2007 (VPS 10.01)

    12.45 Forschen wie im Flug Eine Reportage von Michael Krons und Alexander Poel PHOENIX/2009 Stefan Grillenbeck lebt seinen Traum. Der passionierte Kunstflieger und Fluglehrer verbringt nur soviel Zeit am Boden wie unbedingt nötig. Der 48-jährige Ingenieur ist Testpilot des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und geht auch beruflich ständig in die Luft. Flugplatz Oberpfaffenhofen: 25 km westlich von München, Heimat der Forschungsflieger. Das DLR beschäftigt hier an einem der größten Forschungszentren Deutschlands 1500 Mitarbeiter - Weltraummission, Klimaforschung, Erdbeobachtung. (VPS 10.01)

    Ende THEMA. Wahltour 09

    13.15 VOR ORT (VPS 13.15)

    13.15 Zeit-Konferenz "Finanzplatz" u.a. mit Josef Ackermann (Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank), Frankfurt/Main. (VPS 13.15)

    13.30 Feuerchaos in Griechenland Brand gelöscht, Wut entbrannt Film von Jens Eberl, Annette Zinkant, WDR/2009

    14.00 Hoch auf dem gelben Wagen Wohin steuert die FDP? Film von Wolfgang Herles, ZDF/2009

    14.30 Heiße Arbeit Film von Wolfgang Frings, WDR/2009 (VPS 14.14)

    14.45 THEMA. Konfliktherd Kaukasus (VPS 14.45)

     Lügen, Wut und Tränen Das Geiseldrama von Beslan Film von Udo Lielischkies, WDR/2004 (VPS 14.45)

    anschl. Tschetschenenführer Achmed Sakajew im Gespräch mit ARD-Korrespondentin Ina Ruck, London. (VPS 14.45)

    Ende THEMA. Konfliktherd Kaukasus

    15.45 VOR ORT (VPS 15.45)

    15.45 MENSCHEN BEI MAISCHBERGER "Wahlkampf ohne Wahrheit: Ist der Wähler der Dumme?" mit Heiner Geißler (Politiker, CDU), Rudolf Dreßler (Politiker, SPD), Oswald Metzger (Politiker, ehem. Bündnis 90/Die Grünen, seit 2008 CDU), Michel Friedmann (Rechtsanwalt, Fernsehmoderator), (VPS 15.45)

    17.00 Pressekonferenz des Deutschen Fussball-Bundes im Vorfeld des Länderspiels gegen Südafrika am 05. September in Leverkusen, Köln. (VPS 15.45)

    17.15 PHOENIX RUNDE "Auf in den Wahlkampf - Wird's jetzt spannend?" mit Prof. Werner J. Patzelt (Politikwissenschaftler TU Dresden), Hans-Erich Bilges (Kommunikationsberater), Hans-Ulrich Jörges (stern) und Melinda Crane (freie Journalistin) Moderation: Anke Plättner (VPS 15.45)

    18.00 Feuerchaos in Griechenland Brand gelöscht, Wut entbrannt Film von Jens Eberl, Annette Zinkant, WDR/2009

    18.30 Die Ostsee 1/2: Zwischen Deutschland und Estland Film von Thomas Willers, NDR/2007 Die Ostsee, ein Meer mit einem grenzenlosen Reichtum an Formen, Farben und Leben, entstand am Ende der Eiszeit. Die 2teilige Naturdokumentation zeigt die Entstehungsgeschichte dieses einmaligen Meeres und seiner Küsten, beleuchtet die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt und besucht die Menschen, die von und mit der See leben.

    19.15 Die Ostsee 2/2: Zwischen Litauen und Dänemark Film von Thomas Willers, NDR/2007 Die Kurische Nehrung an der Küste Litauens ist berühmt für mächtige Wanderdünen und malerische Fischerdörfer. Von hier aus führt die Reise zu den felsigen Küsten Estlands mit urwüchsigen Wäldern, in denen noch so seltene Tiere wie Vielfraße leben. Weiter nordwestlich, zwischen Finnland und Schweden liegt das Schärenmeer mit tausenden kleinen und kleinsten Felseninseln. Mitten in der Ostsee erhebt sich Schwedens größte Insel Gotland. Auf ihren steilen Klippen beherbergt sie riesige Vogelkolonien. Endpunkt der Reise ist die dänische Insel Møn mit ihren markanten Kreidefelsen.

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Als Arbeiterjungs Profifußballer wurden 1/2: Für'n Appel und'n Ei Film von Werner Kubny, Per Schnell, WDR/2009 Die Dokumentation von Werner Kubny und Per Schnell erinnert an die (heile?) Fußballwelt in den sechziger Jahren. Spieler und Fans von damals erzählen von den Anfängen des bezahlten Fußballs an Rhein und Ruhr, erinnern sich an kuriose und skurrile Situationen, an große Erfolge und noch größere Gefühle.

    21.00 Als Arbeiterjungs Profifußballer wurden 2/2: Gesunde Härte Film von Werner Kubny, Per Schnell, WDR/2009 Die Trainingsgepflogenheiten der frühen Bundesliga belegen eindrucksvoll, welcher Zeitgeist Anfang der sechziger Jahre im deutschen Fußball herrschte. Die Trainer waren oft ehemalige Weltkriegssoldaten, und sie verlegten viele Erfahrungen von Kampf und Härte einfach auf den Rasen, und die Spieler waren aus ihrer Kindheit autoritäre Töne gewöhnt.

    21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

    22.15 PHOENIX RUNDE "Das Zocken geht weiter - Aus der Finanzkrise nichts gelernt?" mit Sahra Wagenknecht (DIE LINKE.), Prof. Irwin Collier (US-Ökonom), Martin W. Hüfner (Bank-Ökonom) und Harald Schumann (Der Tagesspiegel) Moderation: Anke Plättner

    23.00 DER TAG Moderation: Constanze Abratzky u.a. (VPS 23.00)

    23.30 Trendbarometer Gast: Reinhard Schlinkert (Geschäftsführung Infratest dimap) (VPS 23.00)

    23.45 Bundestagswahlkampfauftakt der FDP mit Guido Westerwelle (Parteivorsitzender), Düsseldorf. (VPS 23.00)

    00.00 PHOENIX RUNDE "Das Zocken geht weiter - Aus der Finanzkrise nichts gelernt?" mit Sahra Wagenknecht (DIE LINKE.), Prof. Irwin Collier (US-Ökonom), Martin W. Hüfner (Bank-Ökonom) und Harald Schumann (Der Tagesspiegel) Moderation: Anke Plättner

    00.45 THEMA. Im Norden Afrikas

    00.45 Orangen, Öl und Orient Leben in Marokko und Algerien Film von Annekarin Lammers, ARD-Studio Madrid, PHOENIX/2008 Mit 64 noch einmal ganz neu anfangen und das in Marokko: Heidemarie Wiedemann hat es gewagt. "Zu Hause in Deutschland hätte ich mich doch nur aufs Sofa gesetzt und darauf gewartet, dass ich alt werde." Und genau das wollte sie nicht. Stattdessen hat sich die Rentnerin eine Farm in Marokko, in der Nähe des malerischen Ortes Taroudant, gekauft und baut nun Zitrusfrüchte und Mais an. Ein etwas anderer Lebensabend.

    01.30 Schätze des Maghreb Safran, Silber und schwarzes Gold Film von Ute Bruckner, SWR/2007 Er blüht zartlila und verleiht vielen Speisen eine unnachahmliche goldgelbe Farbe: Safran, eines der kostbarsten Gewürze der Welt. In Marokko, am Fuße des Atlasgebirges, wird er angebaut. Safran ist  nur einer der vielen Schätze des Maghreb, denen der Film auf der Spur ist.

    02.00 Wüstentour zu den Tuareg In der algerischen Sahara Film von Holger Preuße, SWR/2006 Einst waren sie die "stolzen Ritter der Wüste" und als Krieger und Sklavenjäger gefürchtet. Sie waren der Inbegriff eines freien nomadischen Lebens. Heute sind sie die Opfer von Dürrekatastrophen, politischer Diskriminierung und Unterdrückung. Die Tuareg müssen nicht mehr unter extremen klimatischen Bedingungen im "Bar bela mar", dem "Meer ohne Wasser" überleben. Die meisten von ihnen sind sesshaft geworden. Im Mittelpunkt des Films stehen die Schicksale verschiedener Tuareg-Familien. Einst Nomaden in der Sahara, sind sie nun in Wüstenstädte wie Tamanrasset gezogen und kämpfen Tag für Tag dafür, dass sie ihre Identität, ihre Kultur und ihre Traditionen nicht verlieren.

    02.45 Kairo - Gesichter einer Stadt Film von Elisabeth Weyer, HR/2006 Kairo ist eine der faszinierendsten Metropolen der Welt. Sie ist eine Stadt der Gegensätze: Laut und lebendig, Kultur und Chaos, Moloch und Idyll. Die Megacity hat fast 20 Millionen Einwohner und ist ein gigantischer Schmelztiegel der Kulturen. Seit 5000 Jahren ist dieser Ort ununterbrochen bewohnt: Sitz von Pharaonen und Sultanen, Beute von zahlreichen Eroberern, die hier ihre Spuren hinterließen.

    03.30 Marrakesch und Meer Eine Sommerreise durch Marokko Film von Edith Lange, HR/2004 Vor märchenhafter Kulisse erzählt die Sommerreise durch Marokko Geschichten wie aus 1001 Nacht über Vergangenheit und Gegenwart des Orients. Essaouira ist einer der schönsten Badeorte an der marokkanischen Küste. Gewaltige Festungsmauern umgeben die Medina, die historische Altstadt, mit ihrem orientalischen Zauber, den engen Gassen und den tausend Geschäften. 200 Kilometer weiter im Landesinneren - eine der faszinierendsten Städte der Welt: Marrakesch. Umgeben von den Gebirgszügen des Hohen Atlas liegt die Wüstenstadt in der Hochebene. Marrakesch wurde von Berbern gegründet - die strengen Regeln des Islam sind hier weniger wirksam als anderswo.

    04.00 Schätze des Islam am Mittelmeer Tunesien - Minaretts zwischen Wüste und Wasser Film von Eike Barmeyer, BR/2004 Der Film folgt den Spuren der islamischen Kultur in Tunesien, folgt ihr in die Oasen mit ihrer faszinierenden Architektur aus Lehmziegeln und ihren bilderreichen Legenden aus der Geschichte des Islam. Unter arabischen aber auch unter einheimischen berberischen Dynastien wurde Tunesien zum Einfallstor für die islamische Kultur im ganzen Maghreb. Dramatisches Moment dieser Frühgeschichte ist die im 7. Jahrhundert angelegte große Moschee in der heiligen Stadt Kairouan, die älteste Moschee im Maghreb.

    04.45 Rosenduft und Sternenstaub Eine Traumreise durch den Maghreb Film von Susanne Sterzenbach, SWR/2003 Ein Traumhaus voller Düfte, um die Gäste zu verzaubern - das ist Dar Ahlam im südmarokkanischen Dadès-Tal. Das Dadès-Tal ist berühmt für seine Rosen und für seine Wohnburgen, die Kasbahs. Junge Leute haben begonnen, die Burgen ihrer Vorfahren zu renovieren,  zu Hotels und Museen umzugestalten und sie mit den Wundern Marokkos zu füllen. Ein Fest für alle Sinne.

    05.15 Libyens Wüstenwasser Der künstliche Fluss durch die Sahara Film von Jens Dücker, ZDF/2006 Libyen besteht zu 95 Prozent aus Wüste. Im Süden der Sahara regnet es so gut wie nie, statistisch gesehen alle 25 Jahre. Inmitten dieses extrem trockenen Klimas liegt die legendäre Oase Kufra. Vor 20 Jahren wurde auf der Suche nach Öl entdeckt, dass tief unter ihr riesige Mengen an Wasser lagern. Libyens Staatschef Muammar al-Gaddhafi rief das "Great Man Made River Project" ins Leben. Der große von Menschen gemachte Fluss soll auf Jahrhunderte Wasser für Libyen sichern.

    06.00 Melilla Europa Festung in Afrika Film von Driss Deiback, Stephan Lamby, NDR/2005 Die Stadtgrenze von Melilla zählt zu den bestgesicherten Grenzen der Welt. Melilla gehört zu Spanien, liegt aber im Norden Marokkos. Ein Stück Europa in Afrika! Von 25 Wachtürmen aus beobachten Beamte der Guardia Civil den Grenzstreifen, 42 ferngesteuerte Kameras registrieren jede Bewegung. Eine Hitech-Grenze, die kaum zu überwinden ist. Dennoch versuchen Hunderte von afrikanischen Emigranten Nacht für Nacht, nach Melilla zu kommen und somit in die EU zu gelangen - manche sogar mit Erfolg.

    06.45 Die Geheimnisse von Luxor Mit Dietmar Ossenberg im Tal der Könige Film von Dietmar Ossenberg, ZDF/2008 Die Faszination Ägyptens ist weltweit ungebrochen. Luxor und das Tal der Könige sind dabei ein Muss für jeden Besucher. Täglich sind es Zehntausende, die die Pharaonengräber besuchen. Viele Königsgräber müssen zeitweilig geschlossen werden, weil die herrlichen Wandmalereien durch die vielen Menschen Schaden nehmen. Dietmar Ossenberg, der das Tal der Könige in den vergangenen Jahren immer wieder besucht hat, versucht zu ergründen, warum der Mythos des Tals noch immer ungebrochen ist.

    Ende THEMA. Im Norden Afrikas

    07.30 Als Arbeiterjungs Profifußballer wurden 1/2: Für'n Appel und'n Ei Film von Werner Kubny, Per Schnell, WDR/2009

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: