PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Freitag, 17.07.2009

    Bonn (ots) - Tages-Tipps:

    15.15 Uhr 75. CSU-Parteitag mit Horst Seehofer (CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident Bayern) sowie Angela Merkel (CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin)

    19.00 Uhr MdB 2.0 - Nachwuchspolitiker im Blog Netzwerke und Lobbyismus

    20.15 Uhr Planet Erde 11/11: Dschungelwelten

    08.15 Planet Erde 10/11: Tiefseewelten Film von Alastair Fothergill, WDR/2006

    09.00 Die Bagdad-Bahn 1/2: Aufbruch ins Ungewisse Film von Chiara Sambuchi, SWR/2008

    09.45 Die Bagdad-Bahn 2/2: Auf gefährlichen Pfaden Film von Chiara Sambuchi, SWR/2008

    10.30 Die Gustloff 1/2: Hafen der Hoffnung Film von Christian Frey, ZDF/2008

    11.15 Die Gustloff 2/2: Flucht über die Ostsee Film von Anja Greulich, Ricarda Schlosshan, ZDF/2008

    12.00 Aktuelles zum Bruch der Großen Koalition in Schleswig-Holstein Kiel. (VPS 12.00)

    12.30 Die Zäsur Scheidung ohne Schuld! Die Reform des Ehescheidungsrechts 1977 Film von Ignaz Lozo, Christoph Minhoff, PHOENIX/2009

    13.15 Planet Erde 9/11: Waldwelten Film von Alastair Fothergill, WDR/2006

    14.00 Planet Erde 10/11: Tiefseewelten Film von Alastair Fothergill, WDR/2006

    14.45 Aktuelles zum Bruch der Großen Koalition in Schleswig-Holstein Kiel. (VPS 14.45)

    15.15 75. CSU-Parteitag mit Horst Seehofer (CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident Bayern) sowie Angela Merkel (CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin) Nürnberg. (VPS 14.45)

    19.00 MdB 2.0 - Nachwuchspolitiker im Blog Netzwerke und Lobbyismus Film von Inge Swolek, Jeanette Klag, PHOENIX/2009

    19.15 Unerkannt durch Freundesland Verbotene Reisen in das Sowjetreich Film von Cornelia Krauß, RBB/2006

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Planet Erde 11/11: Dschungelwelten Film von Alastair Fothergill, Huw Cordey, WDR/2006 Tropische Regenwälder sind die Arche Noah unseres Planeten. Sie beherbergen die Hälfte aller Arten, die es auf diesem Planeten gibt. Und doch wirkt der Dschungel auf den ersten Blick oft seltsam leblos. Die Luft ist erfüllt von einem phantastischen Konzert, trotzdem sucht das bloße Auge oft vergeblich nach dem Urheber der Töne.

    21.00 Die Geschichte der Nordsee 1/3: Erste Küstenbewohner Film von Ingo Helm, NDR/2009 Kaum etwas hat das Leben der Norddeutschen so sehr beeinflusst wie die Nähe zum Meer. Die Nordsee ist ein "junges" Meer. Dort, wo heute Schiffe fahren, lag am Ende der letzten Eiszeit trockenes Land.

    21.45 Die Geschichte der Nordsee 2/3: Kampf um die Küste Film von Ingo Helm, NDR/2009 Die Nordseeküste - ein geliebtes und umkämpftes Stück Erde. Die 2. Folge erzählt Schlüsselepisoden aus der Vergangenheit.

    22.30 Die Geschichte der Nordsee 3/3: Küste zwischen Krieg und Frieden Film von Ingo Helm, NDR/2009 In den letzten Tagen des Ersten Weltkriegs liegen die Schiffe der Kriegsmarine in Wilhelmshaven vor Anker. Der Obermatrose Richard Stumpf schreibt Tagebuch - und macht verständlich, wie aus einer Marine-Revolte die erste deutsche Revolution wurde, die das Ende der Herrschaft des Kaisers, der Könige und Fürsten in Deutschland besiegelte.

    23.15 Stardust - Von der Leidenschaft ein Star zu sein Film von Oliver Schwabe, NDR/2009 Lange wurden Stars angehimmelt und mussten damit umgehen, vergöttert zu werden. Nun zerfällt die Glamourwelt unter den Bedingungen von MySpace und YouTube in eine Unzahl von "Sternchen". Plötzlich kann jeder ein Star werden. "Stardust" zeigt Fundstücke aus den Archiven, sucht nach alten und neuen Stars und zeigt, was Fans erwarten. Wie fühlt es sich an, ein Star zu sein und: Wie wird man ein Star?

    00.45 Unbekannter Mississippi Mit dem Frachtschiff unterwegs Film von Ina Ruck, WDR/2008

    01.15 Mit der Bambusbahn durch Kambodscha Film von Hartmut Idzko, WDR/2008

    01.45 Piers und Paläste Meer sehen von Blackpool bis Brighton Film von Uwe Schwering, NDR/2007

    02.15 Dünen, Sand und Einsamkeit Die Sahara Brasiliens Film von Michael Stocks, PHOENIX / SWR/2008

    02.45 Mit der Bummelbahn um den Baikalsee Film von Eberhard Rühle, WDR/2008

    THEMA. Schatzkammer Meer

    03.15 Vom Verschwinden der Fische Film von Achim Kampmann, ZDF/2008 Schon heute lässt sich an vielen Stellen des Meeresbodens im Mittelmeer oder in der Nordsee erschreckend deutlich ablesen, wie es im Jahr 2030 überall aussehen könnte: eine zerstörte Meeresflora und -fauna, die Jahrtausende gebraucht hat, um sich aufzubauen. Anhand von Grafiken und Animationen veranschaulicht die Dokumentation die Entwicklung der letzten Jahre und wirft einen Blick in die Zukunft: Welche Arten werden bis zum Jahr 2030 durch Menschenhand ausgerottet sein? Welche Auswirkungen wird das Verschwinden bestimmter Arten auf den Kreislauf des Lebens im Meer und damit auch auf die Nahrungskette der Menschen haben?

    04.00 Wem gehört das Meer Wettlauf um die letzten Rohstoffe Film von Sarah Zierul, WDR/2008 Die Suche nach immer neuen und immer größeren Rohstoffvorkommen hat ein neues Gebiet erreicht: die Tiefsee - den größten und am wenigsten erforschten Lebensraum der Erde. Lange Zeit galt die Tiefsee als tote Wüste. Heute hingegen entdecken Forscher in Tausenden Metern Tiefe Landschaften von atemberaubender Schönheit, ungezählte neue Lebewesen und Rohstoffe in rauen Mengen. Die aufwändig recherchierte und in vielen Ländern gedrehte Dokumentation begleitet erstmals die weltweit wichtigsten Projekte, die die Schätze des Meeresbodens ausbeuten wollen.

    04.45 Algen - Die Alleskönner Film von Claudia Mützelfeldt, ZDF/2007 Algen gehören zu den ältesten Lebewesen der Welt. Ohne ihre permanente Sauerstoffproduktion wäre ein Leben auf unserem Planeten nicht möglich. Schon in vergangenen Zeiten wurden die Bestandteile von Algen vielfach genutzt, sei es zum Heizen, zur Jodgewinnung oder in der Kosmetik- und Lebensmittelindustrie. Heute erhoffen sich Wissenschaftler von ihnen die Lösung weltweiter Energieprobleme und preisen sie als Lebensmittel der Zukunft. Der Film beleuchtet Geheimnisse und Fähigkeiten des pflanzlichen Alleskönners.

    05.30 Im Zaubergarten der Korallen Wracks am Südsinai Film von Günther Henel, Eberhard Weiß, SWR/2007 Das Rote Meer zählt zu den schönsten Tauchrevieren der Welt. Die Korallenriffe sind einmalig. Zwischen der Sinaihalbinsel und der Küste Ägyptens liegen die Inseln Shadwan und Gubal. Dazwischen führt eine schmale Wasserstraße hindurch: die Straße von Gubal. Unzählige Schiffe sind hier im Laufe der Jahrhunderte auf das Riff gefahren und gesunken. Viele Wracks liegen in geringer Tiefe auf dem Meeresgrund. Etliche Tauchbasen bieten erfahrenen Tauchern Wracktauchgänge im Roten Meer an.

    06.15 Eis aus der Tiefe Klimaforschung am Meeresgrund Film von Achim Pollmeier, ZDF / Arte/2007 Gerhard Bohrmann, Meeresgeologe und Professor am Bremer Forschungszentrum "marum" macht sich mit einem internationalen Expertenteam auf ins östliche Mittelmeer. Dort suchen die Wissenschaftler nach einem Stoff, der noch weitgehend unerforscht ist: Methanhydrat - eine eisige Verbindung des Treibhausgases Methan, das in gewaltigen Mengen auf dem Grund der Meere liegt. Dieser Stoff könnte die Zukunft der Welt verändern, denn Methan ist gleichzeitig Brennstoff und Klimagas.

    07.00 Dünen, Sand und Einsamkeit Die Sahara Brasiliens Film von Michael Stocks, PHOENIX / SWR/2008 Ende THEMA. Schatzkammer Meer

    07.30 Reisewege zur Kunst. Syrien Damaskus und Südsyrien Film von Eva Maek-Gérard, HR/2006

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: