PHOENIX

PHOENIX PROGRAMMHINWEIS für Freitag, 7. April 2000

Köln (ots) - 20.15 Uhr Schwerpunkt Bundeswehrreform - Wohin marschiert die Bundeswehr? Bundesverteidigungsminister Scharping bläst der Wind ins Gesicht. Die negativen Schlagzeilen der letzten Zeit setzen ihn unter erheblichen Erfolgsdruck: Verheimlichte Panzergeschäfte, Einsatz radioaktiver Uran-Munition im Kosovo, Konstruiertes Beweismaterial, um den Krieg gegen Jugoslawien zu rechtfertigen. Und dann muss Scharping sich auch noch vorhalten lassen, er hätte kein Konzept für die Zukunft der Bundeswehr. Während Außenminister Fischer das deutsche Engagement durch Beteiligung bei Auslandseinsätzen forciert, setzt Bundesfinanzminister Eichel im Wehretat den Rotstift an. Die technische Ausstattung der Bundeswehr ist hoffnungslos veraltet. Zur Modernisierung fordert Scharping mindestens 15 Milliarden Mark . Höchstens 500 Millionen will Eichel bewilligen. Woher soll das Geld kommen? Wie kommt die Bundeswehr aus dem Dilemma? Die Zukunftskommission der Bundeswehr unter Federführung von Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker möchte die Truppe verkleinern und eine verkürzte Wehrpflicht einführen. Marco Frezzella diskutiert in Berlin mit Angelika Beer, B90/Grüne, Peter Zumkley, SPD, Paul Breuer, CDU/CSU, und Vizeadmiral a.D. Hans-Rudolf Boehmer, Bundeswehrverband. Interessierte Zuschauer können sich unter Telefon 01802-8217 oder Fax 01802-8213 an der Diskussionsrunde beteiligen. ots Originaltext: PHOENIX Kommunikation Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: PHOENIX Kommunikation, Telefon 0221-220-8477, Fax 0221-220-8089 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: