PHOENIX

Im Dialog "Alfred Schier mit Hannes Jaenicke", PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS für Freitag, 27. Juni 2008, 24.00 Uhr und Sonntag, 29. Juni 2008, 11.15 Uhr

    Bonn (ots) - Jeder kennt ihn aus dem Fernsehen. Nicht so bekannt ist, dass sich der Schauspieler Hannes Jaenicke auch politisch engagiert. Als Anhänger des Dalai Lama drehte er im vergangenen Jahr eine Tibet-Dokumentation und unterstützt offiziell die "International Campaign für Tibet Deutschland e.V." Er ruft dazu auf, chinesische Waren zu boykottieren und die "Glotze" während der Olympischen Spielen abzuschalten. Als einziger Schauspieler gehört Janicke einem Gremium aus 15 Prominenten an, das Bundesfinanzminister Peer Steinbrück einberufen hat. "Ich denke, dass ich ihm Details über die Film- und Fernsehindustrie erzählen kann", sagt Jaenicke. In dem Kinofilm 'Abwärts' an der Seite von Götz George machte er sich 1984 erstmals mit 24 Jahren als Schauspieler einen Namen. Es folgten zahlreiche Filme und Theaterrollen. Auch in den USA konnte der Schauspieler mit Zweitwohnsitz in Los Angeles im Filmgeschäft Fuß fassen. Für das ZDF  hat Hannes Jaenicke soeben eine Dokumentation über das zum Teil grausame  Leben der Orang-Utans auf Borneo gedreht.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: