3sat

3sat zeigt literarischen Programmschwerpunkt "Die Welt des Stefan Zweig" ab Samstag, 23. Februar 2002, 19.15 Uhr

    Mainz (ots) - Am 22. Februar 1942 schied Stefan Zweig im brasilianischen Exil freiwillig aus dem Leben. Anlässlich seines 60. Todestages widmet 3sat dem österreichischen Schriftsteller einen literarischen Programmschwerpunkt - "Die Welt des Stefan Zweig". Im Mittelpunkt des Schwerpunktes stehen die beiden Dokumentationen "Die Welt des Stefan Zweig" (Samstag, 23. Februar, 19.15 Uhr) und "Der heimatlose Europäer" (Mittwoch, 27. Februar, 20.15 Uhr), die 3sat als Erstausstrahlungen zeigt. Die erste Dokumentation liefert Hintergrundinformationen über Leben und Schaffen von Stefan Zweig und bietet einen Überblick über den gesamten 3sat-Programmschwerpunkt. Der Film "Der heimatlose Europäer" von Peter Zurek und Wolfgang Hackl zeichnet das Leben Zweigs im Wien der Habsburgermonarchie nach und beschreibt seine Tätigkeit im Kriegsarchiv während des Ersten Weltkriegs.          Bis zum 16. März 2002 folgen weitere 16 Programmbeiträge, darunter Theaterinszenierungen wie "Volpone" (Samstag, 23. Februar, 20.15 Uhr), Dokumentationen wie "Kampf gegen den Krieg" (Sonntag, 10. März, 12.15 Uhr) und "Der inszenierte Tod" (Samstag, 16. März, 19.20 Uhr) sowie Spielfilme wie "Die Schachnovelle" (Donnerstag, 7. März, 20.15 Uhr) und "Marie Antionette" (Sonntag, 10. März, 0.20 Uhr).               Redaktionshinweis:

    Ein ausführliches Presse-Special ist bei der Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat sowie unter www.pressetreff.3sat.de erhältlich.

ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de
    
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Karola Klüh (06131 - 706478)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: