3sat

3sat zum 20-jährigen Jubiläum von "Terra X"

Mainz (ots) - 3sat feiert mit einer langen "Terra X"-Nacht am Dienstag, 25. Dezember 2001, ab 1.50 Uhr, und einer sechsteiligen "Terra X"-Staffel ab Sonntag, 13. Januar 2002, 20.15 Uhr, das Jubiläum der beliebten Kulturdokumentationsreihe. Seit zwei Jahrzehnten entführt die ZDF-Reihe ein Millionenpublikum auf abenteuerliche Reisen zu exotischen Orten und fremden Zivilisationen. 3sat zeigt in seiner "Terra X"-Nacht sechs der erfolgreichsten Beiträge aus unterschiedlichen Jahren, darunter den Premierenfilm "Südseeinseln aus Götterhand" (1.50 Uhr) von Gottfried Kirchner, der die Reihe "Terra X" am 17. Januar 1982 eröffnete. Ab 2.30 Uhr beschäftigt sich ein Film von Arno Peik und Eberhard Thiem aus dem Jahr 1986 mit dem "Fluch des Pharao"; ab 3.15 Uhr berichtet "Canyon der heiligen Vulkane" (1988) von Gottfried Kirchner vom Rio Colca im Süden Perus. Helga Lippert beschreibt ab 4.00 Uhr auf einer "Safari in die Steinzeit" (1991), wie Patienten in Kenia von Medizinmännern ohne Betäubung am Schädel operiert werden. Ab 4.40 Uhr erzählt Helga Lipperts Film "Karawane nach Petra" (1995) die Geschichte der Stadt Petra in Jordanien. Ab 5.25 Uhr geht "Terra X" in dem Film "Die Jagd nach der Bundeslade - Der verlorene Schatz von Jerusalem" von Georg Graffe aus dem Jahr 2000 dem Rätsel der vor etwa 2.500 Jahren verschwundenen "Bundeslade" nach. Den Anfang der sechsteiligen "Terra X"-Staffel macht am Sonntag, 13. Januar 2002, 20.15 Uhr, Michael Englers "Fata Morgana - Naturwunder und Zauberspuk". Die weiteren Beiträge der Staffel sendet 3sat an den folgenden Sonntagen zur selben Zeit. Bereits am Nachmittag des 25. Dezember hat 3sat weitere Natur- und Reisedokumentationen im Programm: Ab 16.10 Uhr beschreibt "Im Eispalast der Alpen", ein Film von Michael Schlamberger und Hubert Kretschmer aus dem Jahr 1994, wie Wildtiere im Hochgebirge gegen Schneestürme, endlose Nächte und beißende Kälte ankämpfen. In der deutschen Erstausstrahlung "Bergpioniere", einem Film von Peter Neumann, berichten Bergsteiger ab 16.55 Uhr von den Gefahren und vom Wandel des Alpinismus. Um 18.15 Uhr startet 3sat die neunteilige Reihe "Reisen in ferne Welten" mit dem Film "Inselparadiese im Indischen Ozean - Seychellen, Malediven, Mauritius" von Peter M. Kruchten, Julia Leiendecker und Alexander M. Groß. Die weiteren Folgen stehen von Mittwoch, 26. Dezember, bis Samstag, 29. Dezember 2001, sowie von Dienstag, 1. Januar, bis Freitag, 4. Januar 2002, jeweils ab 18.15 Uhr, auf dem Programm. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: