3sat

wissen aktuell: Vorsicht Gift!
100 Minuten über Nutzen und Schaden der Giftstoffe in unserem Alltag
Ein Wissensabend in 3sat

Mainz (ots) -

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 20.15 Uhr
Erstausstrahlung 

Gift ist allgegenwärtig: ob pflanzliche Toxine im Gemüse, Genussmittel wie Alkohol, Giftstoffe in der Kosmetik, Arzneimittelrückstände im Trinkwasser oder auch Giftstoffe in Weichmachern. Giften kann man sich kaum entziehen, und die giftigen Abfallprodukte unserer Zivilisation stellen die Gesellschaft immer wieder vor neue Herausforderungen. "wissen aktuell: Vorsicht, Gift!" berichtet am Donnerstag, 30. Oktober, 20.15 Uhr, in über 100 Minuten über künstliche und natürliche Toxine, zeigt, wie man zum Beispiel Lebensmittel richtig zubereitet, damit keine Giftstoffe enthalten sind, und fragt nach Nutzen und Schaden der Giftstoffe im Alltag.

So ist kaum abzuschätzen, wie sich etwa der Cocktail aus Arzneimittelrückständen, der sich in unserem Trinkwasser anreichert, langfristig auswirkt. Auch beim Thema "Altlasten" rächen sich die Umweltsünden der vergangenen Jahre. Allein in Deutschland sind mehr als 30.000 Flächen mit toxischen Abfällen aus früherer Industrieproduktion verseucht. Doch selbst wenn der Giftmüll ordnungsgemäß entsorgt wird, bleibt die Frage offen, wie dieser einwandfrei verwahrt wird. Der größte Giftproduzent ist jedoch nicht der Mensch, sondern die Natur. Einige Schimmelpilztoxine sind so gefährlich, dass sie als potentielle Biowaffen klassifiziert werden. Auch in der Tierwelt gehört Gift zu den wirkungsvollsten Waffen. In dem natürlichen Giftreservoir sehen manche Wissenschaftler eine Quelle für Arzneimittel: Allein die Dosis bestimmt, ob eine Substanz für den Menschen tödlich, schädlich oder heilsam ist.

Hinweis für Journalisten: Finden Sie den Stream der Sendung hier: https://pressetreff.3sat.de/start/artikel/wissen-aktuell-vorsicht-gift/ Bitte beachten Sie, dass es zurzeit bei älteren Versionen des Internetexplorers zu Störungen beim Stream kommen kann.

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 701 6261
bernhard.p@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: