3sat

3sat Programmhinweis
Kulturzeit extra
Freitag, 29. Dezember 2000, 22.30 Uhr

Mainz (ots) - Kulturzeit extra "2001 - ODYSSEE DER MODERNE" Nietzsches unverdautes Erbe oder vom Erfolg des Willens zur Macht Freitag, 29. Dezember 2000, 22.30 Uhr Gert Scobel diskutiert mit den Philosophen Rüdiger Safranski und Peter Sloterdijk sowie der Medizin-Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard, dem FAZ-Mitherausgeber Frank Schirrmacher, dem Regisseur Christoph Schlingensief, dem Schriftsteller Rafael Seligmann und dem Biotech-Unternehmer Friedrich von Bohlen und Halbach. "2001" markiert endgültig das neue Jahrtausend - ein symbolisch aufgeladenes Datum, nicht nur mit Blick auf Stanley Kubricks "Odyssee im Weltraum". Für den Menschen heißt es, sich die Frage nach der Zukunft neu zu stellen. Dabei bestimmt seit über 100 Jahren vor allem ein Philosoph mit seinen provozierenden und unbequemen Denkansätzen den Sound der Moderne: Friedrich Nietzsche. Seine Gedanken wirken selbst in Kultfilmen wie "2001" nach. Vor dem Hintergrund von Nietzsches umstrittenem "Hauptwerk", dem Nachlass "Der Wille zur Macht", beleuchtet "Kulturzeit extra" zentrale Themen des Jahres 2000 wie die Gentechnikdebatte, den Fusionswahn, den Rechtsextremismus oder die Vision von der "Neuen Mitte" in der entstehenden Berliner Republik. Schon Nietzsche hatte Ende des 19. Jahrhunderts prophezeit, dass mit dem Willen zum Deutschen Reich eine Vereinheitlichung der deutschen Kultur zu befürchten sei. Heute warnt Peter Sloterdijk vor einer Ausrottung der deutschen Kultur zugunsten eines Hauptstadt-Zentralismus. Filme und Gesprächsrunden thematisieren die Frage der Neubestimmung des Menschen angesichts des kommenden Jahrtausends. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: