Axel Springer SE

MAXIM befragte Frauen und prominente "Sexpertinnen": Was macht einen guten Liebhaber aus?

    Hamburg (ots) -

    Ariane Sommer, Gerti Senger, Erika Berger, Gina Wild und Dolly Buster verraten, worauf es bei der Liebe ankommt / Plus Umfrage          Für das Lifestyle-Magazin MAXIM plaudern fünf Sex-Expertinnen in der aktuellen Ausgabe (seit 15. August im Handel) aus dem Nähkästchen:

    "Ein guter Liebhaber muss wechseln können - zwischen dem, was man im Allgemeinen als Liebemachen beschreibt und dem wilden Sex. [...] Er muss die Frau in all ihren Facetten wahrnehmen [...] nicht nur die Heilige, sondern auch die Hure." (Ariane Sommer) Und: "Ein guter Liebhaber hat erotische Kultur. Er muss Wert auf ein gepflegtes Bade- und Schlafzimmer legen." (Gerti Senger)          Die prominenten Frauen stellen fest: Gute Liebhaber müssen Frauen respektieren, einfühlsam küssen können und den Körper einer Frau kennen. "Viele Männer glauben ja, sie drücken auf den Busen oder etwas tiefer, und dann schreit die Frau 'hurra' und ist glücklich." (Erika Berger) Ein Mann ist gut im Bett, "wenn er sich auf die Bedürfnisse der Frau einstellt. [...] Ein schlechter Liebhaber ist der Rammler. Er ist egoistisch und ungeduldig." (Gina Wild)          Repräsentative Umfrage          Neben den Expertinnen hat MAXIM Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren befragt, was ihnen bei Liebhabern wichtig ist. Das Ergebnis: Zärtlichkeit ist für 93 Prozent wichtigstes Kriterium - am meisten stört dagegen, wenn er nur an sich denkt (65 Prozent). Und wer ist besser im Bett: Jüngere oder ältere Männer? 38 Prozent der Befragten meinen, dass ältere Liebhaber besser sind, 15 Prozent bevorzugen die jüngeren Männer. Interessant: Nur drei Prozent der befragten Frauen achten bei einem Mann zuerst auf den Hintern. So auch Ariane Sommer, die meint: "Nichts ist schlimmer als ein talgiger Po."          O-Töne (Peter Lewandowski, Chefredakteur MAXIM) werden über ORS versandt und sind ab sofort abrufbar unter http://www.presseportal.de     

ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Tobias Fröhlich
Telefon: (0 40) 3 47-2 70 38
E-Mail: tfroehlich@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: