Axel Springer SE

Nicole Kidman im Exklusiv-Interview mit JOURNAL FÜR DIE FRAU: "Solo bin ich viel stärker"

Hamburg (ots) - Im Film "Moulin Rouge", der im Oktober in die deutschen Kinos kommt, spielt Nicole Kidman die Geliebte eines Dichters. In ihrem richtigen Leben steckt die Schauspielerin mitten im Scheidungskrieg mit Noch-Ehemann Tom Cruise. Im Exklusiv-Interview mit JOURNAL FÜR DIE FRAU sprach Kidman über die Liebe, die Schattenseiten des Ruhms und ihre größten Wünsche und Träume. Auf die Frage, ob sie nach der Trennung von Tom Cruise noch an die große Liebe glaube, meint Nicole Kidman: "Ja, unbedingt. Ich bin immer noch eine große Romantikerin. Außerdem bin ich davon überzeugt, dass es schöner ist, richtig zu lieben und alles zu verlieren, als die Liebe nie kennen zu lernen. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass irgendwo da draußen noch jemand auf mich wartet, und ich mich neu verlieben kann." Auf eigenen Beinen zu stehen, empfindet Kidman trotz Trennungsschmerz als positiv: "Ich merke es jetzt schon - allein, solo, bin ich tatsächlich viel stärker." Ob Beziehungsende oder Fehlgeburt - über die Privatsphäre der Schauspielerin wurde in den letzten Monaten ausführlich berichtet. Kidman klagt: "Ich bin doch nicht plötzlich - nur weil ich ein paar Hollywood-Filme gemacht habe - eine Art Zoo, in dem alle Leute zum Gaffen Zutritt haben." Am liebsten würde die Australierin wieder in ihre Heimat ziehen: "Es wäre mein größter Wunsch, mit den Kindern nach Sydney zu ziehen, sie dort aufwachsen zu sehen, wo ich selbst meine Kindheit verbracht habe. Ich liebe diese Stadt, die Lebenslust und Offenheit von uns Aussies." Das komplette Interview erscheint in der neuen JOURNAL FÜR DIE FRAU, ab 11. Juli 2001 im Handel. Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Seite 2 zur Presseinformation5. August 1999 ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Birgit Mertin Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22 E-Mail: bmertin@asv.de Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: