Axel Springer SE

BILDWOCHE-Untersuchung der Top-10-TV-Hits: Frauen stehen auf Unterhaltung und Männer auf Sport

    Hamburg (ots) - Frauen sehen am liebsten Unterhaltungssendungen,
bei Männern steht Sport an erster Stelle im TV-Programm. Das ergab
eine Untersuchung der GfK-Fernsehforschung exklusiv für die
TV-Illustrierte BILDWOCHE - ab Donnerstag, 5. Juli 2001, im Handel.
    
    Analysiert wurden die erfolgreichsten Fernsehsendungen im ersten
Halbjahr 2001 nach Frauen- und Männeranteil. Danach lag bei den
Frauen "Wetten dass...?" an erster Stelle (8,99 Millionen
Zuschauerinnen), gefolgt von Günther Jauchs "Wer wird Millionär?"
(8,45 Millionen). An dritter Stelle stand "Das Traumschiff" (5,94
Millionen).
    
    Männer dagegen bevorzugten den Formel-1-Grand-Prix von Brasilien
(8,17 Millionen) vor dem Champions-League-Finale Bayern gegen
Valencia (7,70 Millionen). Gefolgt von den Unterhaltungssendungen
"Wetten, dass...?" (7,15 Millionen) und "Wer wird Millionär?" (5,86
Millionen).
    
    Bei den weiblichen Zuschauern steht der Sport zwar erst an vierter
Stelle (Formel 1, Brasilien: 5,75 Millionen), dennoch liegen Schumi &
Co damit deutlich vor "klassischen" Frauensendungen wie dem
Rosamunde-Pilcher-Film "Küste der Träume" (4,96 Millionen/Platz 8).
    
    Die komplette Top 10 der Frauen und Männer kann abgerufen werden
bei Bettina Plickert (Redaktion BILDWOCHE), Tel. (0 40) 3 47-2 24 93.
    
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt: Tobias Fröhlich
Telefon: (0 40) 3 47-2 70 38
E-Mail: tfroehlich@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: