Axel Springer SE

Axel Springer Preis für Junge Journalisten 2001: Nominierungen stehen fest

Berlin (ots) - Die Nominierten des Axel Springer Preises für Junge Journalisten sind ermittelt. Die Jurymitglieder wählten aus insgesamt 454 Beiträgen die besten Arbeiten für den Axel Springer Preis für Junge Journalisten und den erstmals in diesem Jahr ausgelobten Preis für Internetjournalismus in Deutschland aus. In dieser Kategorie bewarben sich 35 Autoren mit ihren Beiträgen. In der Sparte Printmedien wurden 244 Arbeiten eingeschickt, in der Kategorie Hörfunk konkurrierten 73 und in der Sparte Fernsehreportagen 102 Beiträge miteinander. Die Gewinner in den einzelnen Bereichen werden im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am 2. Mai 2001 im Axel Springer Verlag in Berlin bekannt gegeben. Die Nominierten in alphabetischer Reihenfolge: 1. Printmedien Catrin Barnsteiner DIE WELT Marcus Jauer Süddeutsche Zeitung Lars Jensen jetzt/Süddeutsche Zeitung Matthias Kalle jetzt/Süddeutsche Zeitung Barbara Liepert Süddeutsche Zeitung Jana Simon Der Tagesspiegel Henning Sußebach Berliner Zeitung Gerald Traufetter Der Spiegel Wolfgang Uchatius Die Zeit Katrin Wilkens Süddeutsche Zeitung 2. Hörfunk Philip Banse DeutschlandFunk Susanne Becker-Huberti WDR 5 Peter Daser ORF Radio Tirol Daniela Kahls mdr info Ulrike Klode elDoradio 93,0 Dortmund André Sahorn Hit-Radio Antenne Jörg Sauerwein Radio NRW Franziska Schiller DeutschlandRadio Berlin Sonja Schulz Radio Köln Marc Wilhelm Hit Radio ffh 3. Fernsehreportagen Christine Adelhardt/ Rüdiger Baumann Bayerischer Rundfunk Boris Barschow 3sat Maria Blumencron ZDF Kati Bochmann/ Ralf Hermersdorfer SAT.1 "Die 24-Stunden-Reportage" Ulf Eberle/Katharina Gugel ZDF Andreas Lehmann MDR Jana Matthes/Andreas Schramm WDR Stefan Niemann NDR "Weltreisen" Sandro Poggendorf Südwestrundfunk "Zeichen der Zeit" Anja Reschke/ Dietmar Schiffermüller NDR 4. Internetjournalismus Jutta Heess www.3sat.de/kulturzeit Sybille Klotz/Burchard Klotz www.fibrestar.com/intro.htm Dr. Ute Schönfelder www.radiobremen.de/events/knie Der Preis wird seit 1991 jährlich verliehen. Die ersten drei Plätze werden jeweils mit 10 000 Mark, 8000 Mark und 5000 Mark prämiert. Die Jury setzt sich aus bekannten Vertretern der Medienbranche zusammen. Ihre Sprecher sind: für Print Stephan Lebert, für Hörfunk Jürgen Köster, für Fernsehreportagen Maria von Welser und für Internet Claus Strunz. ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur Verfügung. Telefon: (0 30) 25 91- 25 23 E-Mail: ccschmidt@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: