Axel Springer SE

ALLEGRA-Umfrage: Skorpion ist das unbeliebteste und Waage das beliebteste Sternzeichen

Hamburg (ots) - Neben dem Jahreshoroskop 2001 auf 20 Seiten im Special von ALLEGRA das Wichtigste über Sternforschung und die besten Astro-Internetadressen Angeblich glaubt niemand so recht dran - und doch liest fast jeder die Horoskope in Zeitungen und Zeitschriften. ALLEGRA wollte es jetzt genau wissen und fragte in einer Internet-Umfrage: "In welchen Bereichen Ihres Lebens lassen Sie sich auch schon mal von den Sternen leiten?" Interessant: Von den 500 Teilnehmern lässt sich ein Drittel der Befragten (33 Prozent) beim Thema Liebe von den Sternen beeinflussen - Männer 31 Prozent und Frauen 37 Prozent. Wenn es um den Job geht, vertrauen immerhin noch 14 Prozent der Frauen den Sternen, bei den Männern sind es dagegen nur sechs Prozent. Außerdem wollte ALLEGRA wissen: "Welche Sternzeichen sind Ihnen am wenigsten sympathisch?" Eindeutiges Ergebnis: Der Skorpion! Dies fanden neun Prozent der Männer und 12 Prozent der Frauen. Beliebt dagegen ist die Waage: Nur fünf Prozent der Männer und vier Prozent der Frauen haben etwas gegen dieses Sternzeichen. Die Umfrage entstand in Zusammenarbeit mit der Markt- und Trendforschungsagentur EARSandEYES (Hamburg). Seit September gibt ALLEGRA monatlich ein Titelthema als Online-Umfrage bei "TrendScan", dem Umfrage-Tool von EARSandEYES (www.earsandeyes.net), in Auftrag. Die internet-repräsentativen Ergebnisse lesen die Userinnen zuerst auf www.allegra.de. Dort gibt es zu jeder Umfrage eine Diskussions-Plattform. Mehr Infos zum Thema Astrologie in der neuen ALLEGRA, Heft 12 ab 13. November 2000 im Handel erhältlich. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Birgit Mertin zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22, E-Mail: bmertin@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: