CosmosDirekt

16 Prozent der deutschen Autofahrer meinen, ihre Kenntnisse der Verkehrsregeln auffrischen zu müssen

Grüner Pfeil? Zulässiges Gesamtgewicht? Rechts vor links - oder umgekehrt? Jeder sechste deutsche Autofahrer hat das Gefühl, seine Kenntnisse der Verkehrsregeln auffrischen zu müssen. Abdruck nur in Verbindung mit CosmosDirekt und unter Angabe des Bildnachweises gestattet. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

Saarbrücken (ots) - Grüner Pfeil? Zulässiges Gesamtgewicht? Rechts vor links - oder umgekehrt? Jeder sechste deutsche Autofahrer hat das Gefühl, seine Kenntnisse der Verkehrsregeln auffrischen zu müssen. Bei den über 60-Jährigen sind es jeder fünfte Mann (20 Prozent) und jede vierte Frau (25 Prozent). Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. (1) Wer im Straßenverkehr nicht alle Regeln zweifelsfrei beherrscht, bringt sich und andere leicht in Gefahr. Allein 2013 wurden durch das Fehlverhalten von Fahrern - etwa Fehler beim Abbiegen, Wenden oder bei Nichtbeachten der Vorfahrt - 350.381 Unfälle mit Personenschaden verursacht. (2)

Ergebnisse der forsa-Umfrage im Detail (Auszug)

Bezüglich der Straßenverkehrsordnung bzw. Verkehrsregeln:

             kennen alle    kennen die meisten   müssten Kenntnisse 
             Regeln         Regeln               auffrischen
Insgesamt    12 %           72 %                 16 %
Männer
18- bis 
29-Jährige   11 %           88 %                 1 %
30- bis 
44-Jährige   17 %           71 %                 12 %
45- bis 
59-Jährige   8 %            74 %                 18 %
60 Jahre und 
älter        14 %           66 %                 20 %

Frauen
18- bis 
29-Jährige   22 %           76 %                 2 %
30- bis 
44-Jährige   8 %            77 %                 15 %
45- bis 
59-Jährige   12 %           69 %                 19 %
60 Jahre und 
älter        7 %            68 %                 25 %
 

(1) Im Juni 2014 wurden 2.001 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

(2) Statistisches Bundesamt: http://ots.de/YnZNk

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: http://www.cosmosdirekt.de/zdt-verkehrsregeln

Pressekontakt:

Wünschen Sie zusätzliche Zahlen und Daten aus der Umfrage? Oder haben
Sie Rückfragen? Dann wenden Sie sich gerne an:

Daniel Große
CosmosDirekt
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0681 966-8261
E-Mail: daniel.grosse@cosmosdirekt.de

Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CosmosDirekt

Das könnte Sie auch interessieren: