Hays AG

Hays-Fachkräfte-Index
Nachfrage für Spezialisten im 4. Quartal 2015 leicht angestiegen

Hays-Fachkräfte-Index / Nachfrage für Spezialisten im 4. Quartal 2015 leicht angestiegen
Hays-Fachkräfte-Index / Nachfrage für Spezialisten im 4. Quartal 2015 leicht angestiegen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63173 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hays AG"

Mannheim (ots) - Nach einer rückläufigen Tendenz im 3. Quartal 2015 ist der Stellenmarkt für Fachkräfte im letzten Quartal 2015 wieder leicht auf 97 Punkte (+2) angestiegen. In Relation zum positiven Wachstum der gesamten Volkswirtschaft fiel der Anstieg damit nur moderat aus. Dieser basiert vor allem auf einer höheren Nachfrage nach IT- sowie Vertriebsspezialisten (+5 bzw. +3 Punkte).

In den Berufsfeldern Finanzen und Ingenieurwesen bewegte sich der Stellenmarkt laut Hays-Fachkräfte-Index hingegen auf dem Niveau des Vorquartals. Der Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung aller Stellenanzeigen in regionalen und überregionalen Tageszeitungen sowie der meistfrequentierten Online-Jobbörsen. Den Referenzwert von 100 bildete das 1. Quartal 2011.

Ein Blick auf die Stellengesuche in den wichtigsten deutschen Industrien zeigt eine heterogene Entwicklung auf: Während die ITK-Industrie im letzten Quartal 2015 stärker nach Spezialisten gesucht hat, schrumpfte der Index im Maschinenbau (-7) und in der Automobilbranche (-3). Überraschend deutlich gestiegen ist die Zahl der Stellenangebote bei Energieversorgern (+7). Moderat gewachsen ist hingegen der Stellenmarkt für Fachkräfte im Bankenbereich (+2).

Bei den IT-Spezialisten wurden im 4. Quartal 2015 wieder verstärkt Anwendungsentwickler gesucht (+4). Sie weisen nach wie vor den stärksten Anstieg auf. Noch deutlicher erhöhte sich die Anzahl der Stellenangebote für SAP-Berater (+7). Bei Ingenieuren entwickelte sich - getrieben durch Industrie 4.0. - vor allem der Bedarf an hardwarenahen Softwareentwicklern positiv (+13). Leicht stieg auch der Stellenmarkt für Konstrukteure an (+2).

"Der Stellenmarkt und die volkswirtschaftliche Entwicklung haben sich in den letzten Quartalen stärker entkoppelt. Bei Personalentscheidungen zählen mittlerweile nicht nur kurzfristige Konjunkturschwankungen, sondern häufiger langfristige Überlegungen. Dazu zählen die gegenwärtige und die gewünschte Mitarbeiterstruktur genauso wie der Umgang mit dem Fachkräftemangel", so Dirk Hahn, Vorstand der Hays AG.

Pressekontakt:

Maria Holschuh
Hays AG
Mail: Maria.holschuh@hays.de
Telefon: +49621 1788 1104

Weitere Meldungen: Hays AG

Das könnte Sie auch interessieren: