Hays AG

Von starren Prozessen zu agilen Projekten - Unternehmen in der digitalen Transformation
Jedes zehnte Finance-Projekt scheitert

Mannheim (ots) - Projektarbeit wird im Zuge der Digitalisierung wichtiger. Sie wird aktuell im Finance mit weitem Abstand genutzt, um neue Lösungen und Prozesse einzuführen (92 %). Dennoch machen im Finance nur 21 Prozent der Arbeitszeit Projektarbeit aus (im Vergleich: IT 45 % und Produktionsplanung 39 %). Obwohl vergleichsweise weniger Projekte durchgeführt werden, scheitert lediglich jedes zehnte Finance-Projekt (im Vergleich: IT 15 % und Produktionsplanung 21 %). So lauten die Erkenntnisse der aktuellen Studie von Hays in Zusammenarbeit mit PAC zum Status quo der digitalen Transformation in Unternehmen. Insgesamt wurden 225 Fachbereichsleiter aus Unternehmen persönlich befragt.

Die digitale Transformation ist der Trend, der die größten Auswirkungen auf den Fachbereich hat (34 %). Danach folgen der steigende Preis- und Kostendruck mit 32 Prozent und der demografische Wandel mit 20 Prozent. Die Beschleunigung bei der Produkt- und Technologieentwicklung spielt hingegen nahezu keine Rolle (5 %). Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass laut den Befragten aus dem Finance-Umfeld eine Steigerung der Projektarbeit um 68 Prozent in den nächsten zwei bis drei Jahren geplant ist.

Für die Studie "Von starren Prozessen zu agilen Projekten - Unternehmen in der digitalen Transformation" wurden insgesamt 225 Entscheider aus IT, Finanzwesen sowie Forschung und Entwicklung bzw. Produktionsplanung aus mittleren und großen Unternehmen telefonisch zwischen März und Mai 2015 interviewt. Alle Studienergebnisse stehen als Download unter hays.de/studien bereit.

Über Hays

Hays plc ist ein weltweit führender Personaldienstleister für die Rekrutierung von hoch qualifizierten Spezialisten. Hays ist im privaten wie im öffentlichen Sektor tätig und vermittelt Spezialisten für Festanstellungen, Projektarbeit und in Arbeitnehmerüberlassung. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 9.000 Mitarbeiter in 33 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2014/2015 Erlöse von 5,05 Mrd. Euro. In Deutschland vermittelt Hays Spezialisten aus den Bereichen IT, Engineering, Construction & Property, Life Sciences, Finance, Sales & Marketing, Legal, Retail sowie Healthcare.

Link zur Studie: http://ots.de/o2jjE

Pressekontakt:

Christina Wolf
Social Media / Presse
Marketing / Corporate Communications

HAYS Recruiting experts worldwide

Hays AG
Willy-Brandt-Platz 1-3
68161 Mannheim

T: + 49 621 1788 1104
F: + 49 621 1788 1299
E: christina.wolf@hays.de

Original-Content von: Hays AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hays AG

Das könnte Sie auch interessieren: