Zurich Gruppe Deutschland

Zurich vereinfacht Unternehmensorganisation
Leben und Nicht-Leben Geschäftsbereiche werden zusammengeführt

Zurich vereinfacht Unternehmensorganisation / Leben und Nicht-Leben Geschäftsbereiche werden zusammengeführt
Marcus Nagel, ab 1. März 2016 Vorstandsvorsitzender der Zürich Beteiligungs-AG / Zurich vereinfacht Unternehmensorganisation / Leben und Nicht-Leben Geschäftsbereiche werden zusammengeführt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63040 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung ...

Bonn (ots) - Die Zurich Gruppe Deutschland stellt sich schlanker auf und beabsichtigt, die bisher getrennten Geschäftsbereiche Leben und Nicht-Leben organisatorisch zusammenzuführen. Im Rahmen dessen übernimmt Marcus Nagel (50), bislang Zurich Leben-Chef, zum 1. März 2016 den Vorstandsvorsitz der Zürich Beteiligungs-AG. Damit verantwortet er, vorbehaltlich aufsichtsrechtlicher Zustimmung, als Landes-CEO künftig sowohl das Leben- als auch Nicht-Leben-Geschäft von Zurich in Deutschland. Nagel folgt auf Ralph Brand (52), der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt und seine Ämter zum 29. Februar 2016 niedergelegt hat. Neben seiner Funktion als Landeschef der Zurich Gruppe Deutschland verantwortete Brand das deutsche Nicht-Leben-Geschäft (General Insurance).

Weniger Komplexität, mehr Effizienz

Mit der Neuorganisation verfolgt Zurich das Ziel, Komplexität zu verringern, die Effizienz im Unternehmen auch unter massiver Forcierung der Digitalisierung zu steigern und langfristiges Wachstum zu unterstützen. Die Zusammenführung betrifft die Geschäftsbereiche Leben und Nicht-Leben. Damit soll insbesondere auch die Kommunikation mit Kunden und Vertriebspartnern erleichtert und optimiert werden.

Die konkrete Umsetzung der Zusammenführung der Geschäftsbereiche befindet sich derzeit in Ausarbeitung. Das Industriekundengeschäft bleibt als eigenständiger Geschäftsbereich von diesen Maßnahmen unberührt. Details zur neuen Unternehmensorganisation der Zurich Gruppe Deutschland werden voraussichtlich bis Ende April bekanntgegeben.

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2014) von über 6,2 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 31 Milliarden EUR und rund 5.600 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

Pressekontakt:

Zurich Gruppe Deutschland
Unternehmenskommunikation
Bernd O. Engelien
Poppelsdorfer Allee 25-33
53115 Bonn
Deutschland

Telefon +49 (0) 228 268 2725
Telefax +49 (0) 228 268 2809
bernd.engelien@zurich.com
http://www.zurich.de/presse
Original-Content von: Zurich Gruppe Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Zurich Gruppe Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: