Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Leitartikel von Christine Hochreiter zur Zukunft des BMW-Werks Regensburg

Regensburg (ots) - BMW hat für das Regensburger Werk einen Plan, besser gesagt: Es sind gleich mehrere. Es gibt eine Vereinbarung, wie die Kosten deutlich gesenkt werden können, ziemlich konkrete Vorstellungen, welche Modelle mittelfristig in der Oberpfalz von den Bändern laufen, - und einen Bebauungsplan, der den Standort für neue technische Anforderungen wappnen soll. Als Spezialist für kleine und mittlere Fahrzeuge bedient BMW in Regensburg ein Marktsegment, das in Zukunft am stärksten wachsen dürfte, glaubt man den Experten. Auch auf die steigende Kundennachfrage nach Hybrid-Fahrzeugen hat sich der weiß-blaue Autobauer schon frühzeitig eingestellt. Darüber hinaus gilt das Regensburger Werk als ein exzellenter Standort - nicht zuletzt auch dank der hohen Leistungsfähigkeit und Motivation seiner Mitarbeiter. Das wird dem Unternehmen durch renommierte Branchenrankings immer wieder attestiert. Um die externe und interne Wettbewerbsfähigkeit muss man sich derzeit nicht sorgen. Der Plan sollte aufgehen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de
Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: