Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Platzeck fordert Bildungs-Konjunkturprogramm

    Regensburg (ots) - Vor dem SPD-Sonderparteitag am Samstag in Berlin fordert der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ein Bildungs-Konjunkturprogramm der Bundesregierung. Der frühere SPD-Vorsitzende sagte der Mittelbayerischen Zeitung (Regensburg/Samstagausgabe), ein "klassisches Konjunkturprogramm" sei in der exportorientierten deutschen Wirtschaft wenig sinnvoll. Das aufgewandte Staatsgeld bringe kaum Effekte. "Wir sollten vielmehr eine erste Erfahrung des 21. Jahrhunderts beherzigen und mehr in Bildung investieren, in die Köpfe von Menschen, in Schulen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Ein solches Bildungs-Konjunkturprogramm hat vor allem den Vorteil, dass es nachhaltiger ist", sagte Platzeck.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Ulrike Strauss
Chefin Mantelredaktion
Ressortleiterin Politik
Telefon: 0941 207 368

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell