AHGZ-Karrieretage erstmals auf der INTERNORGA

   

Frankfurt am Main (ots) - Erstmals finden auf der Hamburger Fachmesse INTERNORGA die Karrieretage der AHGZ Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag) statt: Vom 8. bis 13. März 2013 können hier Job-Kandidaten aus Hotellerie und Gastronomie - Fachkräfte, Quereinsteiger, Berufsstarter sowie Azubis - direkt Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen. Insgesamt über 20 Unternehmen - darunter Vapiano, Robinson, Aida und Iberotel - sowie Personalvermittler, Recruiting-Agenturen und Institute stellen sich auf den AHGZ-Karrieretagen (zwischen den Hallen B1 und B2) vor.

Die AHGZ selbst präsentiert sich unter anderem mit ihrem Online-Karriereportal "Jobsterne". "Aktuell finden sich dort rund 50.000 Stellenangebote für Hotellerie und Gastronomie. Damit liefert Jobsterne die meisten offenen Stellen sowie Praktikanten- und Ausbildungsplätze der Branche", so Joachim Eckert, Geschäftsführer des Matthaes Verlags, einer Tochter des Deutschen Fachverlags.

Die INTERNORGA bietet für die AHGZ-Karrieretage den perfekten Rahmen: Zu der deutschlandweit größten Messe für den Außer-Haus-Markt werden rund 100.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland erwartet.

Weitere Informationen finden sich unter www.karriere-tage.de.

Seit März 2011 betreibt die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (AHGZ) mit Jobsterne.de die erste Job-Suchmaschine für die Branchen Hotellerie & Gastronomie in Deutschland. Mit aktuell rund 50.000 Stellenangeboten liefert Jobsterne die meisten offenen Stellen sowie Praktikanten- und Ausbildungsplätze der Branche. Dabei werden tagesaktuell Stellen von Unternehmensseiten, Personaldienstleistern und anderen Jobbörsen gelistet, ergänzt und exklusiv auf Jobsterne.de geschaltet.

Die Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag (dfv) mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Mit seinen Tochtergesellschaften publiziert der dfv rund 90 Zeitschriften, viele davon unangefochtene Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio des dfv wird von über 90 digitalen Angeboten sowie zahlreichen B2B-Communities und einer großen Zahl von Fachbuchtiteln ergänzt. Seminare, Kongresse, Messen sowie Symposien runden das Verlagsprogramm ab. Der dfv beschäftigt 890 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2011 einen Umsatz von 133,3 Millionen Euro.

Pressekontakt:

Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv-Unternehmenskommunikation
Brita Westerholz & Judith Scondo
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax:     069 / 7595 - 2055
E-Mail:  presse@dfv.de