neues deutschland

neues deutschland: Israelischer Armeesprecher Shalicar: "Israel leidet"

Berlin (ots) - Hamas und israelische Armee sind fest davon überzeugt, im aktuellen Gaza-Konflikt die Wahrheit auf ihrer Seite zu haben. Major Arye Sharuz Shalicar, Sprecher der "Israelischen Verteidigungsstreitkräfte" (Israel Defense Forces, IDF) sagt, beide seien damit im Recht. Schließlich habe Hamas-Sprecher Sami Abu Zuhri zugegeben, die Bevölkerung in Gaza als menschliche Schutzschilde zu nutzen, erklärt Shalicar im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Dienstagausgabe). Demgegenüber tue die IDF im derzeitigen Konflikt alles, um zivile Opfer zu verhindern, gebe Warnungen heraus, halte die Grenze für humanitäre Hilfe offen. Die Streitkräfte werden ihre Arbeit fortsetzen, denn: "Wir als Armee unterstützen die Regierung in ihrem Ziel, die Infrastruktur der Hamas zu zerschlagen und dauerhafte Sicherheit für die israelische Bevölkerung zu schaffen." "Israel leidet", betont der deutsche Schriftsteller Shalicar, der 2001 in das Land auswanderte und seit 2009 Sprecher der israelischen Armee ist. Bisher seien "30 Hamas-Tunnel offengelegt, 240 Terroristen ausgeschaltet und 40 Prozent des Raketenarsenals" der palästinensischen Organisation zerstört worden.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: