Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: SPD-Fraktionsvize Poß warnt vor "Glaubenskrieg" um Clements Ausschluss

Essen (ots) - ESSEN. Vor einem "Glaubenskrieg" um den Parteiausschluss von Wolfgang Clement hat SPD-Fraktionsvize Joachim Poß gewarnt. Der in Essen erscheinenden "Neuen Ruhr/Rhein Zeitung" sagte er, es gehe weder um die Reformen noch um die Energiepolitik, sondern um Clements Aufruf gegen die hessische SPD-Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti. "Dass es geschadet hat, steht außer Zweifel", so Poß. Man müsse aber bei der Abwägung Clements Verdienste und seine jahrzehntelange Mitgliedschaft in der SPD berücksichtigen. Was ihm Sorge mache, seien die Reaktionen aus der SPD. "Die Fähigkeit zur kollektiven Vernunft ist derzeit nicht sehr ausgeprägt", so Poß. Er könne nur dazu raten, erst mal den endgültigen Ausgang des Verfahrens abzuwarten. Die Vorentscheidung für einen Ausschluss Clements wirke "wie ein Spaltpilz", bedauerte Poß. Just in einer Phase, in der in der SPD wieder Ruhe und eine gewisse Stabilität eingekehrt seien, führe eine Symboldebatte die Partei nicht zusammen, sondern spalte die SPD. Pressekontakt: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung Redaktion Telefon: 0201/8042607 Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: