Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Bundeswehr
Airbus
A400M

Osnabrück (ots) - Bitter, aber vertretbar Gewiss, es ist gut, dass die Finanzierung des Militärtransporters A400M offenbar steht. Denn die Einigung der sieben Käufernationen mit der Airbus-Mutter EADS sichert den Fortbestand des technologisch und militärisch ambitionierten Projekts. Das nutzt den beteiligten Luftwaffen, festigt hoch qualifizierte Arbeitsplätze in Europa und verringert die rüstungspolitische Abhängigkeit von den USA. Aber der Preis für all dies ist sehr hoch. Die Steuerzahler müssen mehr bezahlen als ursprünglich vereinbart. Und das aktuelle Management von EADS steht am Pranger, weil sich seine Vorgänger zu unhaltbaren Zusagen hatten hinreißen lassen. Dies sei der dümmste Vertrag, den er jemals gesehen habe - so ein Mitglied der Konzernspitze vor einigen Monaten zähneknirschend im Hintergrundgespräch mit unserer Zeitung. Am Ende drohte gar das komplette Aus des Vorhabens. Dies wäre für alle Seiten die schlechteste Lösung gewesen. Insofern ist der jetzt in letzter Minute gefundene Kompromiss bitter, aber vertretbar. Pressekontakt: Neue Osnabrücker Zeitung Redaktion Telefon: 0541/310 207 Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: