Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Gro0britannien
Kunst
Fernsehen

    Osnabrück (ots) - Künstler in Serie

    Als die Briten den Popstar-Typus Robbie Williams zur Serienreife bringen wollten, erfanden sie 2001 die Show "Pop Idol". Die Suche unter diesem Titel haben sie mittlerweile eingestellt. Das Format wurde jedoch international verkauft - hierzulande sucht RTL bis heute einen Superstar.

    Nun ruft Sammler-Tycoon Charles Saatchi bisher unbekannte Talente ins Kunst-Trainingslager. Es gilt, einen neuen Damien Hirst zu fabrizieren, der 2008 für einen Auktionsrekord sorgte. Nicht die Kunst, sondern die Persönlichkeit des Künstlers wird - wie aus Castingshows bekannt - im Vordergrund stehen. Dass sich Saatchi hier engagiert, ist eigentlich keine Überraschung: Es ist sein Tagesgeschäft. Da das droht, eines der Opfer der Finanzkrise zu werden, hat der PR-Millionär hier wohl sein ganz persönliches Konjunkturpaket geschnürt.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: