Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Maas fordert Investitionen in strukturschwache West-Regionen und Senkung der Sozialabgaben

    Saarbrücken (ots) - Der saarländische SPD-Chef Heiko Maas hat von der Bundesregierung ein Investitionsprogramm eingefordert, das insbesondere Projekte in strukturschwachen West-Ländern unterstützt. "Wir brauchen mehr Investitionen in Schulen, Straßen, Gebäude, Infrastruktur, Verkehr und öffentliche Einrichtungen. Hier gibt es gerade in Westdeutschland deutlichen Nachholbedarf", sagte Maas der ,,Saarbrücker Zeitung" (Dienstag-Ausgabe). Der Schwerpunkt der Mittelvergabe müsse gerade in Ländern wie dem Saarland liegen. Maas forderte zudem eine weitere Absenkung der Sozialabgaben. Maas: "Wir müssen insbesondere die unteren und mittleren Einkommen entlasten. Steuersenkungen, von denen am Ende nur Wohlhabende profitieren, nützen niemandem etwas. Deshalb ist es der richtige Weg, vordringlich die Abgaben zu senken, damit allen Arbeitnehmern vom Brutto mehr Netto im Geldbeutel bleibt."

Pressekontakt:
Saarbrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49 (0681) 502-0

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: