Handytarife.de

Start der Bundesliga Rückrunde: Alles zu den besten Fußball-Apps, Vereins-Handytarifen, WLAN im Stadion und Live-TV auf dem Handy

Bonn (ots) - Am 22. Januar 2016 beginnt die Rückrunde der Bundesliga. Kaum ein Fußballfan dürfte dann ohne sein Smartphone mit von der Partie sein, ob live im Stadion oder vor dem Fernseher. Wie man eine Radio-Fußball-Übertragung per Handy hört, wo man "unnützes Fußballwissen" herunterladen kann und wo gratis WLAN im Stadion zu finden ist zeigen jetzt die Experten von handytarife.de.

Natürlich gibt es inzwischen zahlreiche Apps für Fußball-Interessierte. Neben den Standards wie Kicker & Co., die insbesondere einen Live-Ticker und Ergebnisse liefern, finden sich die vereinseigenen Applikationen mit sinnvollen Features wie beispielsweise Lageplänen der Arenen.

Besonders strenge Trainer und Käsebrötchen

Witziger Zeitvertreib für Fußball-Verrückte: Die App "Unnützes Fußballwissen". Damit können Nutzer ihre Kenntnisse über kuriose Fakten und Begebenheiten rund um das Leder testen und erfahren, wer beispielsweise der strengste Fußballtrainer war. In einer anderen App müssen Smartphone-User den Arminia Bielefeld Trainer Norbert Meier daran hindern, auf der Pressekonferenz in sein geliebtes Käsebrötchen zu beißen.

Der komplette Artikel zu "Fußball auf dem Handy" findet sich unter http://www.handytarife.de/index.php?fussball-auf-dem-handy

Handytarife von Fußball-Vereinen und WLAN im Stadion

Der 1. FC Köln, Schalke 04 und der BVB bieten eigene Fan-Tarife an. Die beiden Laufzeitverträge aus der Dom-Stadt und Gelsenkirchen sind günstig und haben für kleines Geld ein Smartphone inklusive. Preislich unterscheiden sich die Tarife kaum. Der Prepaid Handytarif aus Dortmund eignet sich für Fans, die flexibel Tarif-Optionen hinzubuchen und wieder abbestellen wollen.

Aber auch ohne Datentarif kann man während des Spiels im Internet surfen: Mehrere Vereine bieten ein freies WLAN im Stadion an, beispielsweise Köln, Leverkusen, München, Dortmund und Schalke. Allerdings ist für die Nutzung eines Hotspots in der Regel Voraussetzung, dass die jeweilige Vereins-App installiert ist.

Bundesliga live auf dem Handy schauen und hören

Während die öffentlich-rechtlichen Sender über ihre Mediatheken oder im Live-Stream der Sportschau Zusammenfassungen der Spiele bieten, können Interessenten beispielsweise über die App von Sky die kompletten Bundesliga-Begegnungen live verfolgen. Wer lieber eine Radio-Übertragung hört kann dies ebenfalls per Smartphone tun: Die sport1.fm App streamt den Kommentar auf das Mobiltelefon.

Achtung Tarif-Falle

Dabei weisen die Experten von www.handytarife.de jedoch darauf hin, dass auf jeden Fall vorab ein passender Tarif gewählt werden sollte: "Ein komplettes Fußballspiel auf dem Smartphone zu schauen kann bedeuten, dass mehr als 2 GB Daten gestreamt werden. Ohne ein ausreichend großes Datenvolumen im Vertrag kann dies für Nutzer schnell sehr teuer werden", warnt Jérôme Lefèvre, Redakteur des unabhängigen Verbraucherportals.

Die Rückrunde der Fußball Bundesliga beginnt am Freitag, 22.1.2016, um 20.30 Uhr mit dem Spiel Hamburger SV gegen FC Bayern München - live zu sehen in der ARD und per Livestream über die App "Das Erste".

Pressekontakt:


Jörn Wolter, Leiter Kommunikation & PR
handytarife.de / Bo-Mobile GmbH
Matthias-Grünewald-Str. 1-3, 53175 Bonn
Tel.: 0228-909074-13
E-Mail: joern.wolter@bo-mobile.com
Original-Content von: Handytarife.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Handytarife.de

Das könnte Sie auch interessieren: