Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Grüne in der Werkstatt. Kommentar von Christian Kerl

Essen (ots) - So lässt sich das lädierte Erscheinungsbild der Grünen auch erklären: Die Partei sei gerade in der Werkstatt, hat Fraktionschefin Göring-Eckardt erklärt, da könne man nicht immer chic aussehen. Klar, die Neuausrichtung nach der enttäuschenden Bundestagswahl ist harte Arbeit. Aber etwas geniert haben sich die Grünen dann doch im Blaumann - und sich für den Konvent alles übergeworfen, was freundlich wirkt, von der Agrarwende bis zu versöhnlichen Tönen im Asyl-Streit.

Eine gelungene Inszenierung. Aber vorangekommen sind die Grünen nicht. Ab heute stehen sie wieder in Arbeitsmontur da - mit vielen ungeklärten Problemen. Die Parteiführung hat noch nicht Tritt gefasst, im Bundestag bleiben die Grünen blass, den Spagat zwischen Opposition in Berlin und Regierungsmacht in den Ländern beherrschen sie nicht. Und bei zentralen Sachfragen drückt sich die Partei vor einer Festlegung - viel zu tun in der Werkstatt.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: