Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Für Europa eine Königin. Kommentar von Ralf Birkhan

Essen (ots) - Verena Sailer hat bei der Europameisterschaf die Königsdisziplin gewonnen: Die 100 Meter. Wird Deutschland nun eine Nation der Sprinter? Natürlich nicht.

Der Sprint fasziniert, die Titel "Schnellster Mann" oder "Schnellste Frau der Welt" sind ein Mythos. Doch ein Mythos birgt Geheimnisse, und so laufen die Fragezeichen mit. Den letzten Europameister-Titel für Deutschland über 100 Meter gewann Katrin Krabbe vor 20 Jahren. Der Rest ihrer Karriere versank in Doping-Trümmern.

Wie jede andere Sprinterin, die Titel gewinnt, wird auch Verena Sailer mit Zweifeln leben müssen. Doch dies ist gar nicht das größte Problem. Das größte Problem liegt darin, dass es die Europameisterin schwer haben wird, bei der Weltmeisterschaft 2011 in Südkorea überhaupt ins Finale zu kommen. Die Konkurrenz aus den USA, aus der Karibik und aus Westafrika erscheint übermächtig. Doch das kann in diesen EM-Tagen nicht das Haupt-Thema sein. Die 24-Jährige hat die deutsche Leichtathletik zumindest für diese Woche wieder ins Gespräch gebracht.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: