Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Grüne nennen SPD-Kurs "falsch und mutlos"

Essen (ots) - Die NRW-Grünen fordern von SPD-Landeschefin Kraft die Bereitschaft zur Bildung einer Minderheitsregierung. Das berichten die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Montagausgaben). Den SPD-Kurs, die Regierung Rüttgers im Amt zu belassen, kritisierte Grünen-Landesvorsitzende Daniela Schneckenburger im Interview mit den WAZ-Titeln als "falsch und mutlos". "Man darf die schwarz-gelbe Landesregierung nicht einfach weitermachen lassen. Und mit der Stimme des abgewählten NRW-Ministerpräsidenten werden im Bundesrat die ganzen Schweinereien durchgezogen", pocht auch Landesvorsitzender Arndt Klocke auf Veränderung. "Wir haben den klaren Auftrag, die falsche Berliner Politik zu stoppen, da kann man Rüttgers nicht wie Koch in Hessen ein Dreivierteljahr weiterwurschteln lassen", sagte er den WAZ-Titeln. Für Neuwahlen plädiert die Doppelspitze der Grünen nicht - "sie können aber der Notausgang werden", so Schneckenburger zur WAZ.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: