Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Steuerbetrug ist Diebstahl an allen. Kommentar von Hannes Koch

Essen (ots) - Die Schweiz ist kein Schurkenstaat, sondern eine Demokratie, die weitaus älter ist als die deutsche. Unter anderem deshalb reagiert der durchschnittliche Schweizer sauer, wenn er sich von den lauten und starken Deutschen politischen Nachhilfeunterricht erteilen lassen muss. In einer aktuellen Frage allerdings liegen die Schweizer falsch: Mit ihrem Bankgeheimnis verhalten sie sich egoistisch und unzivilisiert. Glücklicherweise gehören diese Verirrungen der Alpenrepublik bald der Vergangenheit an. Mit Deutschland hat die Schweiz jetzt ein Abkommen paraphiert. Dadurch werden die hiesigen Finanzämter viel mehr Informationen über deutsche Steuerhinterzieher erhalten, die ihr Geld in Zug, Luzern oder Zürich verstecken. Dies ist kein Auswuchs deutschen Machtgehabes gegenüber einem kleinen Nachbarstaat. Es geht um die Durchsetzung bürgerlicher Umgangsformen zwischen zwei Staaten. Denn was bedeutet Steuerhinterziehung? Sie führt dazu, dass hier zu Lande weniger Geld in öffentliche Schulen, Kindergärten und Altenheime investiert werden kann. Das ist Diebstahl - an uns allen. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: