Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Sitzen Bayern weiter aufrecht? Kommentar von Frank Lamers

Essen (ots) - Sollte Bayern München am Sonntag gegen Bayer Leverkusen gewinnen und in den noch folgenden Spielen des Jahres von Sieg zu Sieg eilen, dann darf Louis van Gaal bei der Weihnachtsfeier des FCB auch mit königsblauer Pappnase erscheinen. Dann wird der Trainer nämlich ein guter Trainer sein. Dann wird nämlich die Interpretationsmaschine angeworfen werden, und alle, alle werden zu erklären wissen, warum genau der Louis, der Fußballlehrer, es mit der Mannschaft geschafft hat und sein Vorgänger, der Nicht-Fußballlehrer Jürgen Klinsmann, eine hohle Nuss war. Und dann muss Louis van Gaal nur noch die zweite Saisonhälfte mit Siegen vollstopfen, und schon wird es völlig egal sein, dass er einer dieser Struwwelpeter-Pädagogen ist, der Spieler, erwachsene Menschen, selbst Erziehungsberechtigte, bei Tisch nachdrücklich anweist, aufrecht zu sitzen. Erleichternd wäre es allerdings, wenn es bei den Resultaten weiterhin sichtbar würde, dass der Trainer aus Hintergestern stammt. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: