Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Internetkriminalität steigt - World Wide Nepp - Leitartikel von Dirk Hautkapp

    Essen (ots) - Der Tatort Internet ist nur global zu bekämpfen. Die Bankräuber des digitalen Zeitalters tragen weder Schneidbrenner noch Strumpfmasken. Ihre Stemmeisen sind Passwörter, ihre Tresore fremde Konten und Identitäten. So weit, so bekannt und doch so abstrakt. "World Wide Nepp" ist aber längst kein exotisches Randphänomen mehr, das nur blasse "Hacker" angeht. Die kriminelle Phantasie im Netz hat längst globale Dimensionen angenommen, die weit übers Online-Banking hinaus reichen. Wenn auf verschiedenen Kontinenten millionenfach Computer von Kriminellen in Bot-Netzen, zu so genannten "Zombies", umfunktioniert werden, ohne dass die rechtmäßigen Besitzer anfangs etwas davon mitkriegen, wirkt der nationale Ruf nach mehr polizeilichen Befugnissen erschreckend kleinlaut. Es wird der Tag kommen, an dem nicht geldgierige Betrüger die von Menschen gemachten Schwachstellen im Internet ausnutzen wollen - sondern Terroristen. Was dann? Das Internet sicherer zu machen, so sicher, dass die Menschen sich nicht irgendwann aus dem Netz verabschieden, ist wie der Klimawandel eine Aufgabe für die internationale Gemeinschaft.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: