Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: CDU-Frauen fordern Frauen-Quote für Führungsposten in der Wirtschaft

Essen (ots) - Die Frauen in der CDU fordern eine gesetzliche Quote für Frauen in Führungspositionen in Wirtschaftsunternehmen. "Die Gleichberechtigung ist auf diesem Feld noch längst nicht erreicht", sagte die Bundesvorsitzende der Frauen-Union (FU), Maria Böhmer, der WAZ-Mediengruppe in Essen am Rande der Bundesdelegiertenversammlung der FU in Duisburg. Böhmer: "Ähnlich wie in Norwegen, muss es auch bei uns eine Option geben, dies zwangsweise zu regeln." In Norwegen ist es seit 2006 gesetzlich vorgeschrieben, dass mindestens 40 Prozent der Aufsichtsratssitze von allen börsennotierten Aktiengesellschaften an Frauen vergeben werden müssen. Wer sich von den rund 450 betroffenen Firmen dem widersetzt, muss seit Anfang 2008 im äußersten Fall mit der Liquidierung des Unternehmens rechnen. Um die vielfach großen Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen zu beseitigen, verlangen die CDU-Frauen darüber hinaus die Einführung von vergleichenden Lohntests. Vorbild ist in diesem Fall die Schweiz: Dort wird in Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitern mit einer besonderen Software überprüft, ob die Lohnstruktur bei Frauen und Männern weitgehend identisch ist. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: