Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Das Rauchverbot gilt - Kneipenkultur. Kommentar von Jürgen Polzin

Essen (ots) - Nun also darf gejammert werden über das Rauchverbot, das ab dem heutigen 1. Juli in Nordrhein-Westfalen in ganzer Härte gilt. Der Bannstrahl trifft jetzt auch die 38 000 Gastwirtschaften im Land, in denen künftig wieder das Massensterben der Eckkneipen beschworen wird. Denn Raucher sagen: Schankräume ohne Aschenbecher, das ist wie Wimbledon ohne Rasen. Komisch nur, dass jenseits von Rhein und Ruhr weitaus strengere Rauchverbote gelten und es immer noch Kneipen gibt. In den USA ist nahezu jedes Restaurant oder jede Bar absolut rauchfrei. Wer rauchen will, geht vor die Tür. Das wird auch in den britischen Pubs akzeptiert. Das ist in Italien und Spanien zur Gewohnheit geworden. Wohl niemand der betroffenen Raucher ist damit glücklich. Doch nur weil das Verbot alle trifft, weil es ohne Ausnahme gilt und Verstöße teils drastische Geldstrafen zur Folge hat, wirkt es. In NRW indes wird es Raucherclubs geben, miefige Separées und herrliche Wortklaubereien darüber, was genau eine Eckkneipe ist und ob Kneipen mit Filteranlagen ausgenommen werden dürfen. Schwer zu sagen, was schlimmer ist. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-2727 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: