Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Steinbrück: Müntefering hat Recht

    Essen (ots) - Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Peer Steinbrück unterstützt die Forderung von Ex-SPD-Parteichef Franz Müntefering, einen förmlichen Beschluss gegen eine Links-Koalition zu fassen. Müntefering greife damit ein "Unbehagen in unserer Wählerschaft" auf, sagte der Bundesfinanzminister der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ, Freitagausgabe). "Dieses Unbehagen speist sich aus der Überzeugung, dass die SPD ihren Kurs aus eigener Kraft finden muss und nicht als Reaktion auf die PDS/Die Linke." Diese Überzeugung teile er, aber auch die gesamte Führung der SPD, betonte Steinbrück. Zu den Diskussionen um die Führungsstärke von SPD-Parteichef Kurt Beck sagte er, "Beck hat mit Nahles, mit Steinmeier und mir drei starke Vertreter, die ihn stützen und beraten".

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: