TextilWirtschaft

Arbeitgeber-Ranking: Adidas ist der Champion

Frankfurt/Main (ots) - Adidas, Hugo Boss, Marc O'Polo - das sind die drei besten Arbeitgeber der Modebranche. Dies zeigt das Arbeitgeber-Ranking der neuen Studie "Working in Fashion 2016" der TextilWirtschaft (dfv Mediengruppe). Demnach führt Weltkonzern Adidas die Rangliste auch in diesem Jahr an. Adidas hatte bereits in den vergangenen Jahren den ersten Platz verteidigt. Auf dem zweiten Platz folgt Hugo Boss, an dritter Stelle steht in diesem Jahr Marc O'Polo. Viertplatzierter ist Otto, darauf folgt Marc Cain.

Das Arbeitgeber-Ranking ist Teil der Studie, die die TextilWirtschaft in diesem Jahr zum siebten Mal durchgeführt hat. Mehr als 3.400 Nachwuchskräfte und Beschäftigte der Modebranche haben sich daran beteiligt. Neben Absolventen und Young Professionals (bis 35 Jahre) wurden zum ersten Mal auch Professionals (ab 35 Jahre) aus der Fashion-Branche befragt.

Sie alle gaben unter anderem Auskunft über ihre Erwartungen an Arbeitgeber, an Führungskräfte in der Branche und ihre eigene Karriere. Die Befragten zeigten sich insgesamt karrierebewusst: Mehr als drei Viertel (76 Prozent) gaben an, sehr zielstrebig zu sein und in den kommenden Jahren aufsteigen zu wollen. Eine wichtige Rolle bei der Wahl des Arbeitgebers spielt für die Befragten vor allem das Image des Unternehmens. 83 Prozent gaben an: "Ich lege Wert darauf, dass das Unternehmen, in dem ich arbeite, ein gutes Image hat."

Wichtig bei der Karriere ist fast allen Befragten (99 Prozent), dass sie sich persönlich weiterentwickeln können und persönlich wertgeschätzt werden. Diese Kriterien stehen ganz oben auf der Liste der wichtigsten Erwartungen. Auffällig ist, dass die Wechselbereitschaft der Befragten relativ hoch ist. 15 Prozent von ihnen suchen aktiv nach einem neuen Arbeitgeber, 46 Prozent denken gelegentlich über einen Wechsel nach. Als wichtigste Gründe dafür werden unter anderem ein zu niedriges Gehalt, unzureichende Karriereperspektiven und der Wunsch nach etwas Neuem genannt. Auch inkompetente Vorgesetzte tauchen in der Liste auf. Als wichtigstes Kriterium für den idealen Chef sehen 62 Prozent der Befragten die Anerkennung guter Arbeit.

Die Top 10 aus dem Image-Ranking der TW-Studie finden sich hier: http://www.dfv.de/media/media/1/Arbeitegeber-Ranking-der-TW-2016-3420.jpeg

Die TW-Studie Working in Fashion 2016 ist Titelthema der neuen TW. Mehr dazu lesen Sie in der TextilWirtschaft an diesem Mittwoch ab 18 Uhr auf dem iPad und ab Donnerstag in der Printausgabe.

____________________________________

Die TextilWirtschaft-Medien umfassen das gesamte Spektrum der Modeberichterstattung und beleuchten sämtliche Facetten des Textil- und Bekleidungsmarktes auf allen wichtigen Schauplätzen. Jederzeit und überall versorgt die TextilWirtschaft (TW) Entscheider mit relevanten Branchen-Informationen: wöchentlich in Print und auf dem iPad, täglich digital oder persönlich während einer Veranstaltung. Über 35 Journalisten und Korrespondenten berichten aus den europäischen Mode-Metropolen über das Geschehen innerhalb der Branche - von der Produktidee über die Vertriebs-Strategie bis hin zum Abverkauf. www.textilwirtschaft.de

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 970 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2015 einen Umsatz von 147,3 Millionen Euro.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de
Original-Content von: TextilWirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TextilWirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: