HISTORY

Bestsellerautor Wladimir Kaminer ist Schirmherr des HISTORY-AWARD 2015

München (ots) - Zum zehnten HISTORY-AWARD setzten sich über 200 Schüler aus acht Bundesländern filmisch mit dem Thema "Regional, global, digital - Wo ist deine Heimat?" auseinander. Die Gewinner werden durch eine prominent besetzte Jury sowie ein Online-Voting vom 11. bis 31. Mai ermittelt und am 9. Juni im Deutschen Museum in München ausgezeichnet.

Bestsellerautor Wladimir Kaminer ("Russendisko") ist der Schirmherr des bundesweiten Schülerwettbewerbs HISTORY-AWARD 2015. Mehr als 200 Schüler aus acht Bundesländern nehmen in diesem Jahr mit einem filmischen Beitrag zum Thema "Regional, global, digital - Wo ist deine Heimat?" teil. Am 9. Juni wird Kaminer in München den Gewinner im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Ehrensaal des Deutschen Museums auszeichnen. Die Abstimmung über den Sieger erfolgt über eine prominent besetzte Jury und ein Online-Voting. Ab sofort können User auf www.history-award.de die eingereichten Beiträge bewerten und haben die Chance, ein iPhone 6 und weitere Preise zu gewinnen.

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk und studierte anschließend Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Seit 1990 lebt er mit seiner Frau und inzwischen fast erwachsenen Kindern in Berlin. Er veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften und organisiert Veranstaltungen wie seine mittlerweile international berühmte "Russendisko". Mit der gleichnamigen Erzählsammlung sowie zahlreichen weiteren Büchern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands. Alle seine Bücher gibt es auch als Hörbuch, von ihm selbst gelesen.

Der Pay-TV-Sender HISTORY veranstaltet den HISTORY-AWARD nunmehr zum zehnten Mal. Der Wettbewerb findet in Partnerschaft mit FOCUS Online und dem Geschichtsmagazin P.M. HISTORY statt. Er wird von Kabel Deutschland und DOK.education unterstützt und vom Verband der Geschichtslehrer Deutschlands empfohlen. Juroren des HISTORY-AWARD sind unter anderem der Historiker Prof. Dr. Guido Knopp, FOCUS-Herausgeber Helmut Markwort, der langjährige Vorsitzende des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands Dr. Peter Lautzas, Dr. Sascha Priester, Journalist und Historiker, und Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums. Zu gewinnen gibt es vor allem öffentliche Aufmerksamkeit für das Engagement der Schüler. Der HISTORY-AWARD in Form des Senderlogos wird an die Erstplatzierten überreicht, die ebenso wie die Schülergruppen auf den Plätzen zwei und drei zusätzlich ein von Kabel Deutschland gestiftetes Preisgeld erhalten.

HISTORY:

HISTORY ist der TV-Sender für Dokumentationen über besondere Menschen und Ereignisse. Das Programm zeigt täglich, dass Geschichte in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft geschrieben wird. Die vielfach preisgekrönten Sendungen von HISTORY repräsentieren höchstes Produktionsniveau und setzen Maßstäbe für die moderne TV-Dokumentation. HISTORY wird im deutschsprachigen Raum als Joint Venture von NBC Universal Global Networks Deutschland und A+E Networks betrieben. In deutscher Sprache ist der Sender als Pay-TV-Angebot via Kabel, Satellit, IP- und Mobil-TV empfangbar. Eine Auswahl der Programme ist als VoD erhältlich. Weitere Informationen zum Empfang und zum Sender finden sich unter history.de.

Pressekontakt:

Sebastian Wilhelmi
Director Marketing & Communications
THE HISTORY CHANNEL (Germany) GmbH & Co. KG
Theresienstraße 47a
80333 München
Tel.: 089-38199-730
Fax: 089-38199-9730
E-Mail: sebastian.wilhelmi@aenetworks.de
www.history.de
www.ae-tv.de
Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: