HISTORY

Eisige Zeiten auf HISTORY[TM] Wie schwierig der Alltag im lebensfeindlichen Alaska ist, zeigt HISTORY ab 1. März in der Doku-Reihe "Alaska - Leben am Limit" immer sonntags um 22 Uhr erstmals im deutschen TV

München (ots) - Deutschland versinkt derzeit im Schnee und nahezu täglich wird von neuen Lawinenunglücken und Schneekatastrophen berichtet. Dieser Winter brachte bisher klirrende Kälte und Rekordtemperaturen von bis zu minus 30 Grad Celsius mit sich. Anhand dieser ungewöhnlichen Temperaturen und des immensen Schneeaufkommens für Mitteleuropa kann man nur erahnen wie das Leben im frostigen Alaska sein mag. Den harten Alltag im eisigen Norden Amerikas zeigt HISTORY ab Sonntag, den 1. März um 22 Uhr in der Doku-Reihe "Alaska - Leben am Limit". Denn die Einwohner des nördlichsten US-Bundesstaates können über die deutschen Wintertemperaturen nur müde lächeln. In Alaska zeigen die Thermometer bis zu minus 50° Celsius an. Der Moderator der Sendung, Geo Beach, nimmt die Zuschauer in 13 einstündigen Folgen mit auf eine aufregende Erkundungstour quer durch das kalte Land. In dieser lebensfeindlichen Gegend gestaltet sich der Alltag schwieriger und härter - ob es um die Versorgung mit fließendem Wasser und Strom oder um die Bewerkstelligung einer Beerdigung im gefrorenen Boden geht. Diese 2008 produzierte Reihe konzentriert sich in den einzelnen Folgen auf die großen Unterschiede, die das Leben in Alaska komplizieren und erläutert die Voraussetzungen, die man mitbringen muss, um dort bestehen zu können. Dabei besucht Moderator Geo Beach die außergewöhnlichsten Menschen in Alaska, zu denen auch Lachfischer, Goldsucher und sogar Helikopter-Holzfäller gehören. "Alaska - Leben am Limit" zählt zu den actiongeladenen und spannenden Dokumentations-Reihen, mit denen HISTORY seit dem 11. Januar die Programminsel ACTION NIGHT bildet. Mit abwechslungsreichen Programmen, wie "Jurassic Fight Club" oder "Ax Men - Die Holzfäller" verspricht HISTORY beste Unterhaltung. Immer sonntags ab 20 Uhr gestalten vier Episoden verschiedener Dokumentationsserien und -reihen das Abendprogramm des Geschichtssenders. Pressekontakt: HISTORY Julia Teufel Head of Press Theresienstraße 47a 80333 München Tel.: 089/38199-731 E-Mail: julia.teufel@nbcuni.com www.history.de Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HISTORY

Das könnte Sie auch interessieren: