Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: zu FIFA

Frankfurt/Oder (ots) - Na klar, auch 2018 und 2022 wird es einen Fußball-Weltmeister geben. Die Turniere in Russland und Katar werden stattfinden, so oder so. Das ist ziemlich sicher. Ob bis dahin aber auch der ganze Sumpf aus Bestechung, Korruption und Geldwäsche rund die Vergabe der Titelkämpfe trockengelegt ist, ist nach den Erklärungen der Schweizer Behörden völlig ungewiss. Es wird immer wahrscheinlicher: Der Fifa-Skandal droht zu einer unendlichen Geschichte zu werden. Die Fifa hat ihr kriminelles System anscheinend bis zur Perfektion entwickelt, in das nur schwer vorzudringen ist. Schnelle Klarheit wird es nur dann geben, wenn die unter Verdacht stehenden Funktionäre endlich ihr Schweigen brechen. Aber damit ist nicht zu rechnen, so dass wir uns auf eine sehr lange Verlängerung eines unwürdigen Spiels einrichten müssen.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: