Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur Studentenumfrage

Frankfurt/Oder (ots) - Mittlerweile stellt sich heraus, dass während des Bachelor-Programms in den meisten Disziplinen nur die allgemeinen Grundlagen vermittelt werden. Hinzu kommt, dass für Auslandssemester - die eigentlich ein Ziel der europaweiten Vereinheitlichung der Studienabschlüsse waren - gar keine Zeit mehr bleibt. Das mag in manchen Ingenieur-Fächern oder gerade auch beim Abschluss einer Fachhochschule genügen, um ins Arbeitsleben zu starten. In vielen anderen Disziplinen dagegen, etwa bei den Sozialwissenschaften oder auch der Betriebswirtschaft, bieten erst die Masterprogramme die Möglichkeit zur Spezialisierung. Deshalb hängt ein Großteil der Studierenden an den Bachelor gleich noch den Master dran. Und braucht dadurch in etwa so viel Zeit wie früher.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: