Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) zu Friedrich

Frankfurt/Oder (ots) - Zu denen, die gar nichts mitbekommen haben, gehört die Kanzlerin. Das ist erstaunlich. Weder der Innenminister noch der Vizekanzler, weder der Außenminister noch der Fraktionsvorsitzende des Koalitionspartners haben es für nötig gehalten, Angela Merkel zu informieren? Was für eine Regierung! Was für eine Koalition! Und die Kanzlerin hat sich kein bisschen gewundert, dass für den aufstrebenden Edathy kein Platz in der neuen Regierung gesucht wurde? Es kann sein, dass der Skandal noch größer wird, als es bislang den Anschein hat. Bestenfalls geht es um ungeschicktes Krisenmanagement. Schlimmstenfalls wird sich herausstellen, dass Kumpanei und Missachtung der Gesetze an der Tagesordnung waren. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de



Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: