Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) kommentiert den US-Waffen-Deal mit Saudi-Arabien:

Frankfurt/Oder (ots) - Das geplante gigantische amerikanisch-saudische Rüstungsgeschäft hat nach Qualität und Umfang nur einen Adressaten: den Iran, der seinen Einfluss in den vergangenen Jahren über den Irak, Syrien und den Libanon sukzessive ausgebaut hat, Vernichtungsrhetorik gegenüber Israel inklusive. Die Aufrüstung Saudi-Arabiens indes bleibt zweischneidig. Sie kommt einem Regime zugute, das im Innern fragil ist und sich nur machtpolitisch an die USA anlehnt, während es ideologisch eher zur Gegenseite gehört. Aus Saudi-Arabien kam die Mehrheit der Attentäter vom 11. September, und es ist die Heimat Osama bin Ladens. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: