Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) zu Putin/Medwedew

    Frankfurt/Oder (ots) - Vertreten sie nun zwei verschiedene politische Linien, liefern sie sich gar einen Machtkampf oder betreiben die Herren Medwedew und Putin nur ein geschicktes Spiel mit verteilten Rollen? Das ist eine Frage, über die man das Ausland offenbar ganz bewusst im Unklaren hält. Ganz nebenbei lenken die beiden Politiker damit von anderen akuten Problemen ab. Diese Sorgen hat das Riesenland, seit die Wirtschaftskrise den internationalen Bedarf nach russischem Öl und Gas beschränkt hat. Die Zeiten, in denen der Kreml auf einen Haushaltsüberschuss verweisen und kleine Wohltaten an die eigene Bevölkerung verteilen konnte, sind jedenfalls auf längere Sicht vorbei. Ganz im Gegenteil: Die Krise macht den Modernisierungsbedarf der russischen Wirtschaft und Gesellschaft immer deutlicher. Wahrscheinlich rätselt das Führungstandem derzeit selbst noch, wie es dieser neuen Situation Herr werden kann. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: