EKD Evangelische Kirche in Deutschland

500 Konfirmanden am Reformationstag in Wittenberg Zum zehnten Mal internationales Treffen in der Lutherstadt

    Hannover (ots) - 500 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus ganz Deutschland treffen sich zum Reformationstag vom 30. bis 31. Oktober 2009 in der Lutherstadt Wittenberg.

    Aus dem nationalen Ereignis "Lutherspass", das Prälat Stephan Dorgerloh, heute Beauftragter des Rates der EKD in Wittenberg, und Matthias Zentner vor über zehn Jahren erfunden haben, ist inzwischen ein internationales Treffen geworden. So machen sich auch dieses Jahr 35 Konfirmanden aus Tornio (Finnland) auf den Weg nach Wittenberg, um den Reformationstag an den Originalschauplätzen zu erleben. Das Konfirmandentreffen wird von der Geschäftsstelle der EKD "Luther 2017 -  500 Jahre Reformation" und der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Landesjugendpfarramt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und der Evangelischen Landeskirche Anhalts veranstaltet. Über 70 freiwillige Mithelfer unterstützen auch in diesem Jahr wieder das zweitägige Treffen.

    Das Thema des Konfirmandentreffens lautet in diesem Jahr "Was geht?" und es bezieht sich auf die Jahreslosung 2009 und auf die grenzenlosen Möglichkeiten Gottes: "Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich." (Lukas 18,27)

    Das zweitägige Treffen beginnt mit einem Kuchenbuffet und einer Riesenjubiläumstorte, die die Wittenberger Konditorei Jäger mit Blick auf das "Lutherspass"-Logo gebacken hat.  Dann geht es mit einem bunten Programm weiter, das den Jugendlichen vielseitige spielerische und inhaltliche Erlebnisse anbietet: Workshops mit Gospelmusik, Streetdance, Gebet,  Kugeljonglage, Trommeln und Improvisationstheater, die abendliche Stadtrallye an den Originalschauplätzen der Reformation, während derer die Reformationsgeschichte den Jugendlichen anschaulich und verständlich präsentiert wird, und die Nacht der Möglichkeiten mit Workshoppräsentationen, Kreativständen und Gospelkonzerten mit "Um Gottes Willen" und "Zwischenfall".  Der erste Tag schließt mit einer "MediNight-Andacht" in der Schlosskirche zu Wittenberg.

    Höhepunkte des Konfirmandentreffens sind der Jugendgottesdienst am Reformationstag mit Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts Joachim Liebig und der anschließende feierliche Umzug durch die Wittenberger Altstadt bis zur Schlosskirche. Vor der historischen Thesentür werden die deutschen und finnischen Konfirmanden von dem Vertreter der finnischen Botschaft in Berlin, Botschaftssekretär Dr. Petri Hakkarainen begrüßt und anschließend von der diesjährigen Schirmherrin des Konfirmandentreffens, Landesbischöfin Ilse Junkermann, verabschiedet.

    Für weitere Informationen: www.lutherspass.de

    Katariina Ylikännö, Projektleiterin "Lutherspass 2009" Luther 2017 - 500 Jahre Reformation Geschäftsstelle der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Markt  26, 06886 Lutherstadt Wittenberg

    Tel. +49 3491 505 27 00 Fax +49 3491 505 27 29 2017@ekd.de

    Hannover/Ulm, 22. Oktober 2009

    Pressestelle der EKD Reinhard Mawick

Pressekontakt:
Evangelische Kirche in Deutschland
Reinhard Mawick
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 - 2796 - 269
E-Mail: reinhard.mawick@ekd.de

Original-Content von: EKD Evangelische Kirche in Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: